6 Tipps zum individuellen Schrankdesign, die Sie kennen müssen

Written by
Walk In Closet
  • 6 Monaten ago


Es gibt viele Elemente, mit denen Sie spielen können, wenn Sie einen individuellen Schrank erstellen – Design, Farbe, Funktion, verwendete Materialien, Anzahl der Körbe usw.

Um den Designaspekt eines maßgefertigten Schranks zu maximieren, gibt es sechs Tipps zum maßgefertigten Schrankdesign, die Sie beachten sollten.

  1. Gestalten Sie Ihren begehbaren Kleiderschrank von der Mitte aus

Der Umfang Ihres begehbaren Kleiderschranks ist leicht zu konzipieren – er wird normalerweise mit Schränken ausgekleidet sein. In diesem Sinne Design aus der Mitte. Das Zentrum ist die unmittelbare Attraktion eines jeden Raums, und Ihr begehbarer Kleiderschrank ist nicht anders. Gestalten Sie von der Mitte aus und arbeiten Sie sich dann nach außen zu den Wänden vor.

Begehbarer Kleiderschrank

Vielleicht möchten Sie eine Insel in die Mitte stellen und sie mit einem majestätischen Mittelstück krönen. Oder Sie möchten, dass Ihre wertvollsten Kleidungsstücke im Mittelpunkt stehen. Oder Sie möchten, dass es für maximalen Gehraum leer ist.

Wenn Sie dieses Designprinzip im Hinterkopf behalten, können Sie Ihren begehbaren Kleiderschrank viel einfacher erstellen.

  1. Entwerfen Sie einen benutzerdefinierten Schrank mit Blick auf die Garderobe

Was nützt es, einen maßgefertigten Schrank zu entwerfen, wenn er nicht wie ein maßgefertigter Schrank funktioniert? Ihre Kleidungsbedürfnisse sind einzigartig für Sie. Ihr individueller Schrank sollte auf diese Bedürfnisse zugeschnitten sein.

Maßgeschneiderter begehbarer Kleiderschrank

Vielleicht hast du viele Sommerkleider? Es wäre hilfreich, wenn Sie höhenorientierte Regale hätten, um diese hohen Kleider aufzubewahren.

Besitzen Sie über 30 Paar Schuhe? Haben Sie ein riesiges Regal für Schuhe und organisieren Sie sie nach Formalität oder Farbe.

Wie groß bist du? Wenn Sie einen Schrank bauen würden, der bis zur Decke hochragt, könnten Sie dann das oberste Regal erreichen?

Gibt es einen wertvollsten Artikel, auf den Sie im Rampenlicht stehen möchten?

Notieren Sie sich, was Sie brauchen, und gestalten Sie Ihren Kleiderschrank nach diesen Bedürfnissen. Dadurch können Sie die erforderlichen Abmessungen, Funktionen und das Design Ihres Schranks besser erkennen.

  1. Sei flexibel

Genau wie Ihre ständig wachsende Garderobe sollte sich Ihr begehbarer Kleiderschrank an Ihre wechselnden Kleidungsbedürfnisse anpassen können. Dies ist der beste Weg, um die Benutzerfreundlichkeit Ihres begehbaren Kleiderschranks zu maximieren.

Modulares Design

Hier sind einige Möglichkeiten, Ihren begehbaren Kleiderschrank flexibler zu gestalten:

  • Investieren Sie in ein modulares Design. Eine kostengünstige Möglichkeit, dies zu tun, sind verstellbare Regale wie eine aus- und einziehbare Kleiderstange, bewegliche Regalteiler, eine verstellbare Blende usw. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Bereiche innerhalb Ihres Kleiderschranks zu konfigurieren.
  • Verwenden Sie LED-Leuchten oder Hybridleuchten. Die Beleuchtung ist ein wichtiger Aspekt der Schrankgestaltung. Der Luxus, Lichtfarben zu ändern, wird beim Anprobieren von Outfits geschätzt – mehr zur Beleuchtung später in diesem Artikel.
  • Verwenden Sie neutrale oder ungesättigte Farben für Ihren Kleiderschrank. Ihre Kleidung sollte das Highlight sein, nicht der Schrank selbst.

Befolgen Sie diese Schritte und Ihr Traumschrank wird stilvoll und funktional sein. Es gibt andere Möglichkeiten, einen flexiblen Speicherplatz zu schaffen, auf die wir in diesem Artikel näher eingehen werden.

  1. Optimieren Sie Ihren Stauraum

Die Optimierung Ihres Raums bedeutet nicht unbedingt, mehr Stauraum zu schaffen. Es könnte auch bedeuten, den vorhandenen Platz optimal zu nutzen.

Schrankdesign

Die oben genannten Tipps zur Flexibilität und Gestaltung aus der Mitte sollten Ihren Raum bereits optimieren. Hier sind detailliertere Tipps zur Maximierung des Speicherplatzes:

  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme all Ihrer Kleidungsstücke, bevor Sie Ihren individuellen Schrank bauen. Sie möchten keinen Schrank bauen, der nicht zu Ihrer Garderobe passt.
  • Kleine Stühle oder Hocker sind kleine Möbelstücke, die nicht viel Platz einnehmen. Sie bieten jedoch einige dringend benötigte Sitzgelegenheiten beim Anprobieren von Outfits.
  • Wenn Sie wenig Platz zum Gehen haben, entscheiden Sie sich für offene Regale. Das Fehlen einer Tür maximiert den Raum, indem die Unannehmlichkeiten einer geöffneten Tür beseitigt werden.
  • Beseitigen Sie ungenutzten Platz an Ihrer Wand mit Haken und Krawattenhaltern – oder Kleiderbügeln, die gleichzeitig als Kleider- und Jackenbügel, Hutbügel, Gürtelhalter usw. dienen können.
  • Fügen Sie einen Ganzkörperspiegel hinzu. Ein Spiegel kann an jeder freien Stelle an Ihrer Wand montiert werden. Der Spiegel muss nicht breit sein, wodurch der Raum effizient genutzt wird.

Wende alle oben genannten Schritte an und bewahre deine Kleidung richtig auf.

  1. Konzentrieren Sie sich auf die Beleuchtung

Die Beleuchtung ist ein wichtiger Punkt, der zu berücksichtigen ist, aber oft übersehen wird. Die meisten würden Schrankbeleuchtung wie den Rest ihres Hauses entwerfen – feststehend und nur aus einer einzigen Farbe bestehend.

LED Lichter

Allerdings sollte man bei begehbaren Kleiderschränken bei der Beleuchtung etwas flexibler sein, denn das Anprobieren lässt sich am besten bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen beobachten. (d. h. Sommerkleidung bei natürlichem Tageslicht; Nachthemden und Kleider im Abendlicht)

Hier sind einige Dinge, die Sie in Ihrem begehbaren Kleiderschrank haben sollten.

  • LED-Leuchten, die in jede gewünschte Farbe wechseln können.
  • Hybridleuchten, die zwischen Tageslicht und warmem Licht wechseln können.
  • Ein Glasfenster mit Vorhängen oder Jalousien, um natürliches Licht hereinzulassen
  • Ein Dimmer, um die Intensität der Beleuchtung einzustellen, genau wie Jalousien und Vorhänge das Sonnenlicht.

Sie möchten auch Stiftlichter in Ihrem Schrank direkt über der Kleidung. Sie möchten auch Ihre Kleidung sehen können, nicht nur das Outfit, das Sie tragen.

Aber mit all dem im Hinterkopf sollten Sie alle Lichtschalter Ihres Zimmers richtig neben Ihrer Tür platzieren.

  1. Enthalten Sie Organisatoren und Einsätze für Ihr Zubehör

Alle Ihre Kleider, Hüte, Armbänder, Ringe usw. sollten einen Platz haben. Aber auch Ihre Accessoires sollten sich von anderen Accessoire-Kategorien abgrenzen, genau wie Hemden von Hosen. Hier kommen Organizer und Einsätze ins Spiel.

Offene Regale

Die kleineren Kleidungsstücke in Ihrem Kleiderschrank brauchen eigene Bereiche. Diese Organisation ist besser, als all Ihre Taschentücher, Socken und Schmuckstücke auf einen riesigen Haufen zu werfen. Die Dienste von Closet Organizers NJ können Ihnen helfen, diese benutzerdefinierten Fächer für Sie zu erstellen.

Organizer sind die Schubladen und Regale, die Ihre Accessoires voneinander trennen. Beilagen hingegen sind im Grunde Organisatoren innerhalb Ihrer Organisatoren. Es sind Abschnitte in einer Schublade, die schwarze Socken von weißen Socken, Gold von Silber, Unterwäsche von Taschentüchern usw. trennen.

  1. Erwägen Sie das Hinzufügen von Inseln oder Bänken

Wenn Sie genug Platz in Ihrem begehbaren Kleiderschrank haben, fügen Sie Ihrem Raum Inseln und Bänke hinzu. Eine Insel, ob in der Küche oder in einem begehbaren Kleiderschrank, bietet eine schöne Raumaufteilung, aber auch einige dringend benötigte Funktionen für einen Raum. Es macht viel Gebrauch von der toten Bodenfläche.

Benutzerdefiniertes Schrankdesign

Hier sind einige Dinge, die Ihre Schrankinsel sein kann:

  • Eine Schublade für Schmuck und Accessoires. Sie können Ihre Insel Ihren wertvollen Uhren, Brillen, Krawatten, Perlen usw. widmen.
  • Ihr Arbeitstisch. Sie können Ihren begehbaren Kleiderschrank als Büro verdoppeln und umgekehrt.
  • Ihr Schuhregal zur Aufbewahrung Ihrer Paar Schuhe und Sandalen.
  • Ein Ort zum Aufbewahren kleinerer Gegenstände wie Unterwäsche und Socken.
  • Ein Korb.

Bänke sind ziemlich unkompliziert – sie sind Orte, an denen Sie sitzen können. Ihre Kompaktheit macht sie perfekt für begehbare Mini-Kleiderschränke.

Mini begehbarer Kleiderschrank

Mit einem geräumigen Raum verdoppelt ein Sitzplatz diesen Raum als Ruhebereich, Arbeitsbereich oder Loungebereich. Es erleichtert auch das Anprobieren von Schuhen aus Ihrem Regal.

Einpacken

Hier sind wichtige Tipps für das individuelle Schrankdesign, die Sie beachten sollten:

Design von der Mitte aus, was es einfacher macht, ein Design zu konzipieren. Beachten Sie Ihre Garderobenbedürfnisse, damit Sie einen Schrank zusammenstellen können, der speziell zu Ihrem Lebensstil passt. Das Design sollte flexibel sein und sich an wilde Veränderungen in der Garderobe anpassen. Optimieren Sie Ihren Raum, indem Sie kleine, aber wichtige Elemente für Ihren individuellen Schrank hinzufügen.

Haben Sie eine optimale Beleuchtung in Ihrem Kleiderschrank, um Outfits in verschiedenen Umgebungen wahrzunehmen. Legen Sie Organizer und Einsätze ein, um Ihren kleineren Kleidungsstücken einen Platz zu geben. Nicht nur Hosen, Mäntel und Jacken brauchen einen Platz. Wenn genügend Platz vorhanden ist, fügen Sie eine Insel oder eine Bank hinzu. Diese Raumdekorationen verleihen Ihrem Boden ein schönes Layout.

Befolgen Sie diese Schritte, und Ihr Schrank wird all die Zentimeter Platz wert sein, die er einnimmt.

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares