Bestes Cowboy-Plätzchen-Rezept – Kreationen von Kara

Written by
warm cowboy cookies with chocolate chips, coconut, and pecans
  • 3 Monaten ago

 

Dick, zäh und voll mit Hafer, Kokosnuss, Pekannüssen und zwei Arten von Schokoladenstückchen, diese Cowboykekse sind absolut unwiderstehlich!

Ich habe verschiedene Versionen dieser Kekse gemacht, seit ich ein Teenager war, aber in den letzten Jahren habe ich einige Verbesserungen gefunden, die sie wirklich erstaunlich machen! Sie verschwinden schnell in meinem Haus, und ich wette, sie werden es auch bei dir tun!

Warme Cowboy-Kekse mit Schokoladenstückchen, Kokosnuss und Pekannüssen

WAS DIES ZUM BESTEN COWBOY-PLÄTZCHEN-REZEPT MACHT

  • Der erste Trick, um diese Kekse von anderen Rezepten abzuheben, besteht darin, dass sie damit beginnen gebräunte Butter. Es fügt eine reiche, nussige Geschmackstiefe hinzu, die nicht zu übertreffen ist. Wenn Sie noch nie Butter gebräunt haben, schauen Sie sich unbedingt das Video unten an!
  • Toasten die Kokosnüsse und Pekannüsse. Ja, dieser Schritt dauert etwas länger, aber oh mein Gott, er bringt den Geschmack auf entzückende Weise zur Geltung. Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben.
  • Sie haben gerade genug Zimt um Geschmack hinzuzufügen, aber nicht so sehr, dass sie wie ein traditioneller Haferkeks schmecken.
  • Zwei Arten von Schokoladenstückchen. Ja, zwei. Ich füge gerne eine Mischung aus hinzu Milch und halbsüße Schokoladenstückchen. Die Milchschokolade verleiht jedem Bissen Süße, während die halbsüßen Chips Ihnen diese ooey klebrige geschmolzene Schokolade geben, die wir alle lieben. Schokoladenchip-Perfektion!

Warum heißen sie Cowboy-Kekse?

Niemand ist sich ganz sicher, woher Cowboy-Kekse ihren Namen haben. Sie reisen gut, also sagt die Legende, dass Cowboys sie auf die Spur mitnehmen würden. Vollgepackt mit Hafer, Nüssen und Kokosnuss sind sie herzhaft und sättigend (wie die Powerriegel von heute).

Im Jahr 2000 wurden die Kekse populär, als Laura Bush ihr Rezept für „Texas Governor’s Mansion Cowboy Cookies“ im Family Circle First Lady Cook-Off einreichte. Sie gewann in einem Erdrutschsieg gegen Tipper Gores Gingersnaps.

Der Name blieb, und obwohl es Dutzende von Variationen gibt, assoziieren die meisten Amerikaner Kekse mit Hafer, Pekannüssen, Kokosnuss und Schokoladenstückchen als COWBOY COOKIES. Yeehaw!

Overhead-Aufnahme von Laura Bush Cowboy Cookies

WIE COWBOY-PLÄTZCHEN HERGESTELLT WERDEN

  1. VORBEREITUNG: Bevor Sie mit dem Keksteig beginnen, müssen Sie Ihre Pekannüsse und Kokosnüsse rösten. Heizen Sie Ihren Ofen auf 375 Grad vor. Backen Sie kalte Pekannüsse für 10-12 Minuten oder bis sie leicht gebräunt sind. Wenn sie Zimmertemperatur haben, brauchst du nur 7-8 Minuten. Kokosnuss dauert nur 5-7 Minuten.
  2. BRAUNE BUTTER: Geben Sie Ihre Butter in einen Topf mit hellem Boden und kochen Sie sie, bis sie schäumt und dann goldbraun wird. Es kann schnell brennen, also am Ende genau hinschauen! Stellen Sie die Pfanne für etwa 30-40 Minuten in den Kühlschrank oder bis sie beginnt, sich zu verfestigen. Während die Butter abkühlt, heizen Sie Ihren Ofen auf 350 ° vor.
  3. NASSE ZUTATEN: Verwenden Sie einen Gummispatel, um die Butter in eine große Rührschüssel zu geben. (oder verwenden Sie einen Standmixer) Fügen Sie den weißen und braunen Zucker hinzu und schlagen Sie, bis es sehr cremig ist. Eier und Vanille hinzugeben und glatt rühren.
    Prozessaufnahme - Cowboy-Kekse nasse Zutaten
  4. TROCKENE INHALTSSTOFFE: Mehl zu den feuchten Zutaten geben. Machen Sie oben eine Vertiefung und fügen Sie Backpulver, Natron, Salz und Zimt hinzu. Rühren Sie sie in das Mehl. Fügen Sie Haferflocken, Kokosnuss, Pekannüsse und Schokoladenstückchen hinzu. Rühren Sie den Teig nur so lange, bis er sich verbunden hat.
    Prozessschuss - Kekse mit Haferflocken, Kokosnüssen, Pekannüssen und Schokoladenstückchen zubereiten
  5. BACKEN: Den Teig zu großen Kugeln rollen. Auf leicht gefettete oder mit Silikon ausgelegte Backbleche legen. Leicht nach unten drücken. Backen Sie bei 350 Grad etwa 10 Minuten lang oder bis sie an den Rändern gerade goldbraun sind.
    Collage-Prozess Schuss Keksteigkugel und Keks auf mit Silikon ausgekleideter Pfanne
  6. KALT: Kekse 3-4 Minuten in der Pfanne ruhen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf Gitterroste nehmen.

Drahtkühlgestell mit Cowboykeksen

PROFI-TIPP: Für schöne Kekse im Backstil drücken Sie direkt vor dem Backen zusätzliche Schokoladenstückchen und Pekannüsse in die Teigkugeln oder direkt nach dem Herausnehmen aus dem Ofen auf die Oberseite der Kekse.

WIE SIND RESTLICHE COOKES AUFZUBEWAHREN?

Du kannst die gebackenen Kekse bei Raumtemperatur bis zu einer Woche in luftdichten Behältern aufbewahren. Nach 3-4 Tagen werden sie etwas krümelig, schmecken aber immer noch.

Für eine längere Lagerung kannst du sie für 3-4 Monate in luftdichten Behältern einfrieren. Ich verwende gerne Druckverschlussbeutel.

Kann ich den Keksteig einfrieren?

Ich bin kein großer Fan von der Aufbewahrung von Haferflocken-Keksteig, weil der Hafer dazu neigt, Feuchtigkeit aus dem Teig aufzunehmen, wodurch Sie trockene Kekse zurücklassen.

Wenn Sie den Teig einfrieren möchten, empfehle ich, ihn zuerst zu Kugeln zu rollen, sie dann auf Backblechen einzufrieren und in Gefrierbeutel mit Reißverschluss zu füllen.

Muss ich die Butter bräunen? Nein, sie werden trotzdem lecker sein. Sie haben einfach nicht den reichen Karamellgeschmack, der von gebräunter Butter kommt. Aber ich habe sie jahrelang so gemacht und alle liebten sie immer noch.

Muss ich die Pekannüsse und die Kokosnuss toasten? Genau wie das Bräunen der Butter ist dieser Schritt optional. Aber wenn Sie wirklich die BESTEN Cowboy-Kekse wollen, folgen Sie den Schritten, die ich vorschlage. Ohne sie sind die Kekse lecker, aber nicht so episch.

VARIANTEN:

  • Anstelle von halb Milch/halb halb süß können Sie auch einen ganzen Schokoladensplitter verwenden. Oder Sie können abenteuerlustiger sein und auch ein paar weiße Backchips hineinwerfen.
  • Du hast keine Pekannüsse? Sie können Walnüsse ersetzen.
  • Wenn du keine normalen Haferflocken hast, kannst du schnelle Haferflocken verwenden, aber die Kekse werden dann nicht ganz so zäh und nur etwas trockener. Instant-Hafer nicht ersetzen.
  • Wir haben diese auch mit einer Tasse knusprigen Reismüsli anstelle einer Tasse Hafer probiert oder einfach hinzugefügt. Lecker!
  • Streuen Sie etwas Salzflocken oder Meersalz über die Keksteigbällchen oder warmen Kekse.

klebriger Schokoladenkeks, der in zwei Hälften zerbrochen ist

LIEBEN SIE WARME COOKIES? HIER SIND EIN PAAR WEITERE REZEPTE ZUM AUSPROBIEREN:

REZEPT FÜR COWBOY-PLÄTZCHEN

Ausbeute: 2 1/2 Dutzend große Kekse

Beste Cowboy-Kekse

Beste Cowboy-Kekse

Es braucht nur ein paar einfache Tricks, um die besten Cowboy-Kekse aller Zeiten zu backen! Beladen mit Hafer, Kokosnuss, Pekannüssen und Schokoladenstückchen fliegen diese Kekse vom Teller!

Vorbereitungszeit
5 Stunden

Kochzeit
10 Minuten

Zusätzliche Zeit
35 Minuten

Gesamtzeit
10 Minuten

Zutaten

  • 1 Tasse gesalzene Butter
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 2 große Eier
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 3/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1 3/4 Tassen normaler Hafer
  • 1 Tasse Kokosnuss, geröstet und abgekühlt
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse, geröstet und abgekühlt
  • 1 Tasse Milchschokoladenstückchen
  • 1 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen

Anweisungen

  1. Toasten Sie Ihre Pekannüsse und Kokosnuss. Heizen Sie Ihren Ofen auf 375 Grad vor. Backen Sie kalte Pekannüsse für 10-12 Minuten oder bis sie leicht gebräunt sind. Wenn sie Zimmertemperatur haben, brauchst du nur 7-8 Minuten. Kokosnuss dauert nur 5-7 Minuten.
  2. Gib deine Butter in einen Topf mit hellem Boden und koche sie, bis sie schäumt und dann goldbraun wird. Es kann schnell brennen, also am Ende genau hinschauen! Stellen Sie die Pfanne für etwa 30-40 Minuten in den Kühlschrank oder bis sie beginnt, sich zu verfestigen. Während die Butter abkühlt, heizen Sie Ihren Ofen auf 350 ° vor.
  3. Kratzen Sie die abgekühlte Butter in eine große Rührschüssel. Weißen und braunen Zucker dazugeben und sehr cremig schlagen. Eier und Vanille hinzugeben und glatt rühren.
  4. Das Mehl zu den feuchten Zutaten geben. Machen Sie oben eine Vertiefung und fügen Sie Backpulver, Natron, Salz und Zimt hinzu. Rühren Sie sie in das Mehl.
  5. Fügen Sie Haferflocken, Kokosnuss, Pekannüsse und Schokoladenstückchen hinzu. Rühren Sie den Teig nur so lange, bis er sich verbunden hat. Den Teig zu großen Kugeln rollen. Meine waren jeweils 1,8 Unzen und ungefähr 1 3/4″ breit.
  6. Auf leicht gefettete oder mit Silikon ausgelegte Backbleche legen. Leicht nach unten drücken.
  7. Backen Sie bei 350 Grad etwa 10 Minuten lang oder bis sie an den Rändern gerade goldbraun sind. Lassen Sie die Kekse 3-4 Minuten in der Pfanne ruhen und nehmen Sie sie dann zum vollständigen Abkühlen auf Gitterroste.

Anmerkungen

Sie können 4 Dutzend kleinere Kekse machen, sie müssen nur etwa 8 Minuten backen.

Ernährungsinformation:

 

Ertrag:

30

 

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:

Kalorien: 249Gesamtfett: 14gGesättigte Fettsäuren: 7gTransfettsäuren: 0gUngesättigtes Fett: 6gCholesterin: 30mgNatrium: 119mgKohlenhydrate: 31gFaser: 2gZucker: 20gProtein: 3g

Hast du dieses Rezept gemacht?

Hinterlasse unten einen Kommentar und pinne das Rezept auf Pinterest!

Wenn Sie dieses epische Rezept für Cowboy-Kekse ausprobieren, lassen Sie es mich wissen. Wenn Sie sie lieben, hinterlassen Sie mir bitte einen Kommentar und eine Fünf-Sterne-Bewertung! ?

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares