Chocolate Chip Blondies Rezept – Kreationen von Kara

Written by
Chocolate Chip Blondies Rezept - Kreationen von Kara

 

Ich habe Dutzende davon probiert Kongo Bars im Laufe der Jahre, und meiner Meinung nach sind diese wirklich die besten aller Zeiten! Beladen mit zwei Arten von Schokolade, Pekannüssen und Kokosnuss, ist jeder Bissen zäh, buttrig und absolut göttlich.

Ich habe dieses Rezept vor einigen Jahren von einer Cousine bekommen, nachdem sie sie zu einem Familientreffen mitgebracht hatte. Ich habe noch nie ein Rezept für Kongoriegel probiert, das besser ist als dieses!

Stapel von Kongo-Riegeln mit Kokosnuss- und Schokoladenstückchen

Woraus besteht ein Kongoriegel?

Die Zutaten in Kongo-Quadraten ähneln Schokoladenkeksen. Aber statt weicher Butter verwendest du geschmolzene, damit sie noch zäher sind. Extra brauner Zucker verleiht ihnen einen tiefen Karamellgeschmack.

Und anstatt nur Schokoladenstückchen zu haben, haben diese Riegel zwei Arten von Schokolade, gehackten Nüssen und Kokosnuss.

Wenn Sie Schokoladenkekse mögen, werden Sie dieses Rezept für Kongoriegel lieben!

WARUM SIE DIESE KONGO-QUADRATZE MACHEN MÜSSEN:

  • Die gesamte Zubereitung erfolgt in einer Schüssel, und Sie brauchen nicht einmal einen Mixer. Nur ein Schneebesen und ein Holzlöffel oder Pfannenwender.
  • Sie sind dank geschmolzener Butter und allem braunen Zucker noch zäher, reichhaltiger und butterartiger als Schokoladenkekse.
  • Kein Schöpfen und Rollen von Plätzchenteig, einfach in eine Pfanne drücken, backen, fertig!
  • Diese zerknitterten Oberteile – oh Baby, lass mich nicht anfangen. Wenn Sie das zerknitterte Oberteil sehen, wissen Sie, dass sie gut sein werden.
  • Sie sind perfekt, um eine Menschenmenge zu füttern. Sie können das Rezept sogar verdoppeln und sie in einer Jelly Roll-Pfanne zubereiten. So einfach zu transportieren!

Überkopfaufnahme eines Stapels von Kongo-Quadraten

  1. ZUBEREITUNG – Schmelzen Sie Ihre Butter in der Mikrowelle oder einem Topf. 10-15 Minuten abkühlen lassen. Besprühen Sie eine 9 × 13″ Pfanne mit Antihaft-Kochspray. Kokosnuss und Pekannüsse rösten. Backofen auf 350° vorheizen.
  2. NASSE ZUTATEN – In einer großen Schüssel die abgekühlte Butter und den braunen Zucker verquirlen. Eier und Vanille dazugeben und glatt rühren.
  3. TROCKENE ZUTATEN – Mehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel verquirlen. In die feuchten Zutaten einrühren, bis sie sich kaum noch verbunden haben. Gehackte Pekannüsse, Kokosnuss und Schokoladenstückchen unterrühren.
  4. BACKEN – Teig gleichmäßig in der vorbereiteten Pfanne verteilen. 22-25 Minuten backen oder bis die Oberseite glänzend und die Seiten goldbraun sind. Überbacken Sie sie nicht, sie bauen sich weiter auf, nachdem Sie sie aus dem Ofen genommen haben.

Reste? Du kannst übrig gebliebene Riegelkekse bei Raumtemperatur 5-6 Tage in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Sie können sie auch für 3-4 Monate einfrieren. Ich verpacke sie gerne einzeln und lege sie dann in robuste Druckverschlussbeutel.

PROFI-TIPPS:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Butter einige Minuten abkühlen lassen oder sie schmilzt den braunen Zucker zu sehr und wirft die Textur der Riegel ab.
  • Legen Sie Ihre Pfanne zum einfachen Entfernen und Schneiden mit Folie oder Pergamentpapier aus, bevor Sie sie mit Kochspray besprühen.
  • Das Toasten der Kokosnuss und der Pekannüsse verleiht diesen definitiv den besten Geschmack! Backen Sie kalte Pekannüsse für 10-12 Minuten oder bis sie leicht gebräunt sind. Wenn sie Zimmertemperatur haben, brauchst du nur 7-8 Minuten. Kokosnuss dauert nur 5-7 Minuten.

VARIANTEN:

  • Für eine noch tiefere Karamellfarbe verwende dunkelbraunen Zucker.
  • Verwenden Sie jede Art von Schokolade, die Sie mögen. Du kannst Milchschokolade-Chips, dunkle Schokolade, Schokoladenstückchen, gehackte Hershey-Riegel oder sogar Butterscotch-Chips verwenden. (Denken Sie nur daran, dass sie am besten mit zwei Schokoladensorten schmecken!)
  • Anstelle von Pekannüssen kannst du auch Walnüsse, Cashewnüsse, Haselnüsse, Macadamianüsse oder sogar Erdnüsse verwenden.
  • Die Oberseite des Teigs vor dem Backen mit flockigem Meersalz bestreuen.
  • Servieren Sie sie warm mit einer Kugel Vanilleeis und Karamell- oder Hot-Fudge-Sauce. Ein einfaches, aber episches Dessert, das schick aussieht, aber so einfach ist!

Kongo-Bar mit einem Bissen daraus genommen

MEHR DESSERTBARS:

KONGO BAR REZEPT

Ausbeute: 20 Portionen

Rezept für Kongo-Quadrate

Kongo-Riegel mit Kokosnuss und Schokoladenstückchen

Die besten Kongo-Riegel aller Zeiten mit Kokosnuss, Nüssen und zwei Schokoladensorten.

Vorbereitungszeit
10 Minuten

Kochzeit
25 Minuten

Gesamtzeit
35 Minuten

Zutaten

  • 3/4 Tasse gesalzene Butter, geschmolzen und abgekühlt
  • 1 1/2 Tassen hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 4 TL Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Tasse Pekannüsse oder Walnüsse, *geröstet
  • 1 1/2 Tassen ungesüßte Kokosnuss, *geröstet
  • 1/2 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen
  • 1/2 Tasse weiße Schokoladenstückchen

Anweisungen

  1. Geschmolzene Butter und braunen Zucker in einer großen Rührschüssel verquirlen. Eier und Vanille dazugeben und gut vermischen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel mischen. In die cremige Masse einrühren. Nüsse, Kokosnuss und Chips hinzufügen.
  3. In eine gut gefettete und mit Pergament ausgelegte 9×13-Zoll-Pfanne verteilen.
  4. Bei 350° ca. 22-25 Minuten backen. Die Oberseite wird glänzend und goldbraun. Nicht überbacken!

Anmerkungen

Um Pekannüsse zu rösten, backen Sie kalte Pekannüsse für 10-12 Minuten bei 375 Grad oder bis sie leicht gebräunt sind. Wenn sie Zimmertemperatur haben, brauchst du nur 7-8 Minuten.

Kokosnuss dauert nur 5-7 Minuten bei 375°. Beobachte es genau und rühre oft um.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich einen kleinen Betrag an Ihrem Einkauf, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.

Ernährungsinformation:

 

Ertrag:

20

 

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:

Kalorien: 279Gesamtfett: 18gGesättigte Fettsäuren: 10gTransfettsäuren: 0gUngesättigtes Fett: 7gCholesterin: 38mgNatrium: 155mgKohlenhydrate: 28gFaser: 2gZucker: 19gProtein: 3g

Hast du dieses Rezept gemacht?

Hinterlasse unten einen Kommentar und pinne das Rezept auf Pinterest!

Suchen Sie nach einem schnellen und einfachen Dessert, das sich gut transportieren lässt, eine Menschenmenge erfreut und in wenigen Minuten zubereitet ist? Sie müssen diese Kongo-Quadrate ausprobieren!

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares