Das mit Teppichboden ausgelegte Kellerbad meines Freundes bekommt eine Budget-Umarbeitung (mit vielen Fertigprodukten und der Verwandlung ist verrückt)

Written by
Das mit Teppichboden ausgelegte Kellerbad meines Freundes bekommt eine Budget-Umarbeitung (mit vielen Fertigprodukten und der Verwandlung ist verrückt)
  • 2 Monaten ago

Wer dachte, Teppichboden im Badezimmer sei eine gute Idee, war na ja, ich weiß nicht, was er sich dabei gedacht haben könnte. Dieses Badezimmer hat sie mehr als alle anderen verärgert – ein Raum, den ich eigentlich nie gesehen habe, weil die Gäste nicht wirklich nach unten gingen. Nachdem sie beschlossen hatten, es zu renovieren und ihm ein erwachsenes Aussehen zu verleihen, nahm Priscilla (die Designerin) den Stil / die Architektur des Hauses (Tudor-Revival) und entwarf es als eine preisgünstige / moderne Version, die in diesem Stil gut funktionierte. Sie hat einen unglaublichen Job gemacht – ich hatte fast nichts damit zu tun, außer den „I love it“-Produktfreigaben und dem Styling der Fotos. Alles war erschwinglich und gebrauchsfertig ohne größere Schluckauf. Aber ich lasse es Priscilla wegnehmen.

Hallo zusammen, Priscilla hier! Ich bin seit langem Leser des Blogs und war so aufgeregt, die Chance zu bekommen, mit Emily an einem anderen Projekt zu arbeiten. Wir haben uns ursprünglich über Rejuvenation kennengelernt (ich habe dort früher im Ladendesign gearbeitet) und wollten gerade wieder zur Schule gehen, als sie nach Hilfe für das Portland-Projekt suchte. Als sie sich zu Beginn der Pandemie wegen des Kellers ihrer besten Freundin meldete, war es ein einfaches Ja. Heute freue ich mich, Ihnen den Umbau des Badezimmers vorzustellen und auf alle Besonderheiten des Designprozesses für diesen Raum einzugehen.

DAS PROJEKT

Das Haus ist ein 3-stöckiges Tudor-Haus aus den 1930er Jahren in SW Portland. Die obersten 2 Etagen haben eine Menge Charme mit viel des ursprünglichen Charakters intakt. Der Keller war jedoch eine andere Geschichte. Es wurde in den 70er Jahren ziemlich grob renoviert. Stellen Sie sich die Graceland-Kabine vor, aber mit Asbestfliesen und Teppich im Badezimmer (warum war das jemals eine Sache?).

Wie so viele Familien während der Pandemie suchten die Kunden nach mehr nutzbarem Raum. Während das Ziel der Renovierung darin bestand, den Keller funktionaler für die ganze Familie zu machen, wollten sie auch ein eigenes Zimmer für ihren jugendlichen Sohn schaffen. Während der anfänglichen Raumplanung kamen wir auf die Idee, das Badezimmer in die Grundfläche der alten Waschküche zu minimieren. Durch die Verkleinerung des Bades wurde mehr Platz geschaffen, um das benötigte Schlafzimmer hinzuzufügen.

Das ursprüngliche Bad war höhlenartig und abgehackt und versteckte sich in einer hinteren Ecke des Kellers in einem Flur. Es fühlte sich seltsam unzugänglich und vom Familienzimmer getrennt an. Durch die Neukonfiguration des ursprünglichen Layouts bot es Privatsphäre für das neue Schlafzimmer und ermöglichte eine zentralere Platzierung des Badezimmers im Raum. Doppelter Gewinn!

DER DESIGNPROZESS

Wandleuchten | Spiegel | Wasserhahn | Eitelkeit | Handtuchring

Keller können oft schwierig zu entwerfen sein, mit vielen mechanischen Systemen über dem Kopf und Höhenbeschränkungen. Dieser Keller war keine Ausnahme und hatte eine Menge budgetintensiver, nicht lustiger Aufgaben, die Vorrang hatten, wie z. B. Abdichtung (wir leben schließlich in Portland), Bodenausgleich und Verlegung von Kanälen. Das bedeutete, dass wir bei den Oberflächen in jedem Raum kreativ werden mussten.

Schrankbeschläge | Handtuch | Vase | Seifenschale | Streichholzhalter (ähnlich)

Mit einem begrenzten Budget wollten wir Materialien finden, die sich ohne das Preisschild hochwertig anfühlen. Unser Ziel war es, ein Badezimmer zu schaffen, das hübsch genug für Gäste ist, aber langlebig für einen Teenager. Unsere Farbpalette für alle Kellerräume war entweder blau oder grün (für mich immer und ewig blau und grün). Wir spielten den grünen Schlammraum vor der Badezimmertür ab und wollten ihn kontrastieren, indem wir beruhigende Blau- und Neutraltöne für das Badezimmer einzogen.

Wir haben mit vielen verschiedenen Optionen gespielt, um die richtige Balance zwischen Muster, Weißraum und Metalloberflächen zu finden. Unten sind einige der frühen Moodboards und Inspirationsbilder, aus denen wir gezogen haben. Die ersten Ideen reichten von eher nautisch/jugendlich über schlicht/sauber bis hin zu traditioneller. Als wir im Schlammraum Holzverkleidungen anlegten, half uns das, das Badezimmer vollständig zu verfliesen, damit die Oberflächen beim Bewegen durch den Keller abwechslungsreich waren.

*Haftungsausschluss zu Preisen: Wir haben dies zu Beginn der Pandemie entworfen, daher sind die Preise jetzt leider anders.

Option 1: Grafisch, verspielt, nautisch

Option 2: Klassisch, einfach, klare Linien

Option 3: Traditionell, Tudor

FLIESE

Ohne natürliches Licht im Raum war die Idee, Energie mit einer grafischen Bodenfliese einzubringen. Etwas, um den Blick nach unten zu lenken und von den niedrigen Decken abzulenken. Das Muster und die starken Linien der Fliese trugen dazu bei, Bewegung zu erzeugen, die dem Raum ein weitläufigeres und offeneres Gefühl verlieh. Die Nutzung des vertikalen Raums an der Wand und die Installation von raumhohen U-Bahn-Fliesen trugen auch dazu bei, die Illusion einer höheren Decke darüber zu erzeugen. Die Wahl einer glänzenden Fliese (anstatt einer matten Option) war beabsichtigt, um das Licht zu reflektieren und so viel Wärme wie möglich zu erzeugen.

Bodenfliese (ausverkauft-ähnlich) | Wandfliese | Fußleiste Fliese | Toilettenpapierhalter | Badehandtücher

Duschabtrennung | Dusche Bodenfliese | Bordsteinfliese | Duscharmatur

AUSSTATTUNG

Ein Teil unserer Kosteneinsparungsstrategie bestand darin, auf vorgefertigte Vorrichtungen zu setzen, anstatt den Weg nach Maß zu gehen. Wir haben uns für einen tiefen marineblauen Waschtisch entschieden, der mit einer Carrera-Marmorplatte geliefert wurde und dringend benötigten Stauraum hatte … sowohl offen als auch geschlossen. Die Kunden wollten eine Glasdusche, also fanden wir dieses lustige Gehäuse, das sich hochwertiger anfühlte, aber weniger als kundenspezifisches Glas wäre. Wir diskutierten zwischen Mattschwarz oder Messing bei den Leitungen. Am Ende entschieden wir uns für die Messingroute, nur um diese zusätzlichen Wärmepunkte zu haben. Der Versuch, kostengünstige Messinginstallationen zu finden, die nicht billig aussehen, kann eine große Herausforderung sein. Wir haben eine Vielzahl probiert, aber die Optik der Pfister Contempra-Kollektion hat uns am besten gefallen. Ich denke, der Schlüssel zu einem guten, erschwinglichen Blech liegt darin, sich von Tönen fernzuhalten, die viel Grün enthalten. (Sie sehen meiner Meinung nach am billigsten aus). Wenn Sie ein Badezimmer für Teenager oder Kinder entwerfen (oder mit einem teilen), tun Sie sich selbst einen Gefallen und installieren Sie eine selbstreinigende Toilette. Wir scherzten (aber nicht), dass es das Highlight des Raums ist. Es ist das selbstreinigende Modell von Kohler und hält die Schüssel wirklich super aufgeräumt und frisch riechend. Im Ernst, lebensverändernd 🙂

Toilette | Badematte | Landschaftsmalerei (Jahrgang)

DEKOR

Als Anspielung auf den Tudor-Stil haben wir uns für einen gewölbten Spiegel entschieden, den wir bei Target gefunden haben. Nachdem wir ein paar verschiedene Formen ausprobiert hatten, war es der klare Gewinner, als wir diese hochhielten. Mit einem klassischen Bogen können Sie nichts falsch machen. Die Kundin wusste, dass sie Doppelkugelleuchten wollte (sie geben ein so tolles, gleichmäßiges Licht ab). Wir haben diese von Anthropologie bezogen und waren von den matten Farbtönen und dem dezenten Messing-Finish begeistert. Das Dekor hat sich organisch entwickelt. Ich habe diese erstaunliche Landschaft bei Artifact (einem lustigen Vintage-Laden) in Portland gefunden. Der Pop von Holz und beruhigenden Farben zusammen mit Emilys Styling-Magie brachte alles zusammen.

Haken | Badetücher | Beistelltisch (ausverkauft)

Ich hoffe, Sie haben all die Details und Entscheidungen hinter den Kulissen genossen, die in diesen Bereich eingeflossen sind. Ich würde gerne deine Gedanken in den Kommentaren hören. Bis zum nächsten Mal, ihr Lieben…

*Design von Priscilla Frost
**Gestylt von Emily Henderson
***Fotos von Sara Ligorria-Tramp

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares