Design Funk Cure: 26 Zimmer / Designdetails, die Ihre Augäpfel aufwecken und inspirieren werden

Written by
Design Funk Cure: 26 Zimmer / Designdetails, die Ihre Augäpfel aufwecken und inspirieren werden

Wir reden viel darüber, wie einfach es ist, in einen Design-Funk zu geraten. Kein Designer oder Person ist ausgenommen. Wenn es jemanden da draußen gibt, der dieses Problem noch nie hatte, zeigen Sie sich bitte und erzählen Sie uns Ihre Wege! Also, wenn mir das passiert, schlage ich das Internet hart. Ich versuche, diese Räume, neuen Möbelstücke und Designdetails zu finden, die mein Herz zum Singen bringen (und hoffe, dass sich dies in physischem Designfortschritt niederschlägt). Aber ich speichere und pinnen auch ständig Bilder im Internet, damit ich einen Rückstand habe, in den ich nach einem Schub schauen kann. Wie die meisten von Ihnen vermutlich sind, bin ich ein Design-Fan. Ich kann nicht genug davon bekommen. Ist es eine Krankheit? Das steht noch zur Debatte. Also dachte ich, ich mache eine Show und erzähle von dem, was ich kürzlich gespeichert habe (das ich dir noch nicht gezeigt habe), in der Hoffnung, dass es A. deinen Tag erhellt, B. dir ein paar Inspirationen gibt, die du in dein Zuhause übersetzen kannst, oder C … holen Sie aus jedem möglichen Design-Funk heraus. Lassen Sie uns eintauchen, sollen wir?

Design von Shapeless Studio | Foto von Hagan Hinshaw

Ich liebe die Arbeit von Shapeless Studio. Diese Küche verbindet auf wunderbare Weise modernen Stil mit der perfekten Dosis Wärme. Die nahtlosen, vertikal getäfelten Fronten tragen dazu bei, die Modernität des Steins mit dem organischen Look und der Wärme des Esstisches und der Stühle zu vereinen. Ich würde diese Küche niemals „Bauernhaus“ nennen, aber diese unteren Schränke geben diese Atmosphäre leicht ab, weshalb alle Elemente meiner Meinung nach so gut miteinander verschmelzen.

Design von Shapeless Studio | Foto von Hagan Hinshaw

Und dann sind diese modernen Oberteile, die bis zur Theke reichen (ein derzeit sehr beliebtes Detail), fantastisch. Ich vergesse es vielleicht nur, aber ich habe das Gefühl, dass dieser Look eher in Küchen im traditionellen Stil gemacht wird und einen Stall-Look hat (?). Das ist also eine gute Option für Liebhaber modernen Designs. Schließlich sind die zweifarbigen Schränke mit Farben in diesem Stein ein echter „Kochkuss“, wie Caitlin sagen würde:)

design von margriet de hollander

Dieses Foto ist mir aus mehreren Gründen aufgefallen. Erstens, dieses RIESIGE Dachfenster und wie sich diese Küche wie auf einer Wolke anfühlt. Wenn ich jemals ein Haus besitze, werde ich (wie Emily) viele Oberlichter haben. Dann macht dieser Kandelaber etwas mit meinem Inneren. Als Besitzerin von 3 Kandelabern in ihrer 1-Zimmer-Wohnung sollte mich das nicht schockieren. Aber diese Kurven, das zarte Metall, die kurzen Kerzenhalter … alles perfekt. Aber ich denke, was dieses ganze Foto wirklich zum Leben erweckt, ist diese Insel und die Körbe aus wiedergewonnenem Holz. Textur erweckt alles zum Leben. Im Zweifel … fügen Sie etwas Textur hinzu.

Design von diario design | foto von maarten willemstein | über Diario-Design

Als ich das erste Mal sah Das photo Ich konnte meine Augen nicht von diesen Kugelfüßen abwenden. Es ist so einfach, dass es fast dämlich ist (ich sage das auf die Fangirl-Art), aber deshalb gibt es Designer. Sie können etwas „Einfaches“ machen, das den gesamten Raum verändert, ihm Charakter und Einzigartigkeit verleiht. 10/10. Aber schauen wir etwas tiefer. Haben Sie die zweifarbigen Sitzkissen bemerkt? Der süße Vorhang am Fenster und zwischen den Buden? Die neutralen Streifen an den Wänden? Diese unglaubliche Wandleuchte??? Ich könnte ewig auf dieses Foto starren.

design by stéphanie lizée von lizée-hugot | foto von benoit linero | über yellowtrace

Ich habe zwei Wörter. Bistrotisch. Außerdem möchte ich wirklich einen, wenn jemand einen Anschluss hat 🙂 Aber abgesehen von diesen Tischen, die mir die Augen aus dem Kopf springen ließen, werfen Sie einen Blick auf diese kleine Wandecke auf der rechten Seite. Der kleine Scheinwerfer ist so schick und diese Kunst ist perfekt. Inspiration kann auch aus kleinen „nicht im Mittelpunkt stehenden“ Momenten kommen.

Design von Lucy Sear-Barlow von Barlow und Barlow | Foto von Jonathan Bond

Spritze diesen Design-Sonnenschein in meine Adern! Diese Farbpalette ist das, was mein Herz sehen möchte. Die Muster sind nicht unbedingt mein Stil, aber mein Gott, sind sie glücklich und der Skalenkontrast ist perfekt. Ich liebe auch das einfache Detail, diese rosa Randfliese über der senffarbenen U-Bahn-Fliese einzusetzen. Sie bemerken es erst, wenn Sie es tun, und es zeigt, wie einfach es ist, ein Design einzigartig zu machen. Aber was diesen Raum für mich wirklich zusammenbringt, sind dieser Spiegel und die Mini-Scones. Der Spiegel ist SO COOL und fügt die perfekte Menge an organischer Textur hinzu (der Hocker ist auch ein toller Akzent). Dieser Spiegel ist eine großartige Erinnerung daran, dass Sie natürliche Stücke wie diese benötigen, es sei denn, Sie möchten ein sehr modernes, nicht organisches Badezimmer (oder eine Küche). Es könnte etwa ein Rahmen oder ein Wandhaken oder etwas in der Art sein.

Heimat von Ben Mooney | redaktionelles Styling von Annie Portelli | Foto von Amelia Stanwix | über die Designdateien

Ich würde sofort in diese Wohnung einziehen. Ich saß eine Weile da und sah mir dieses Foto an, als es in meinem Feed auftauchte. Da ist zuerst dieser Bogen. Ich wünschte, wir alle könnten diese Art von authentischer Seele in unser Zuhause bringen. Es ist perfekt. Aber dann gibt es da noch dieses unglaubliche Regal, den Spiegel und die Büste, die der Besitzer auf dem Facebook Marketplace (!) gefunden hat. Es ist die mühelose Mischung von Alt und Neu, die es für mich ausmacht. Außerdem vervollständigt der grüne Hocker den Raum und beweist, dass es sich auszahlt, ein Stilrisiko einzugehen … also viel Spaß!

Heimat von Ben Mooney | redaktionelles Styling von Annie Portelli | Foto von Amelia Stanwix | über die Designdateien

Ich habe die anderen Räume tatsächlich nicht einmal gesehen, bis ich diesen Beitrag zusammengestellt habe. Aber dann sah ich diese Aufnahme und dachte: „Er hat es getan. Er hat ein unglaublich schickes, modernes Zuhause, in dem man das Gefühl hat, tatsächlich leben zu können und zu wollen!“ Das ist nicht immer der Fall. Sogar in vielen der Fotos, die ich Ihnen heute zeige, gibt es Dinge, die ich an jedem einzelnen liebe und von denen ich inspiriert bin. Tatsächlich zu denken, dass all diese Räume komfortabel genug sind, um darin zu leben (sowohl ästhetisch als auch funktional), ist eine andere Geschichte.

Ich meine. Das könnte ein weiterer Ort sein, an dem ich wirklich leben könnte. Auch wenn es nur in dieser Ecke ist. Es ist verspielt, skurril und doch so schick UND funktional. Ihr alle diese „Röhren“ sind HOLZ. Herz, sei still. Dann ist das Patchwork-Kissen im besten Sinne einladend, bunt und ein wenig chaotisch. Ich liebe auch diese Pilze, die *hust* ein Trend sind, den wir für 2022 ausgerufen haben. Ich bin auch so glücklich, dass sie sich für einen mutig gemusterten Teppich entschieden haben. Ich war in letzter Zeit auf einem wirklich soliden Teppich, aber auch dieser Teppich trägt zum einladenden Gefühl des Raums bei und fühlt sich, obwohl er extrem gut gestaltet ist, nicht so ernst an.

Design von Petronio Studio | Foto von Lanze Gerber | über Shout out la

Von der Leseecke zum Lesesessel. Dies ist der Inbegriff eines „besonderen“ Möbelstücks. Ich bin mir nicht sicher, wie bequem es ist, darin zu sitzen, aber es macht meine Augen so glücklich, es anzusehen. Ich liebe neutrale Räume, aber sie brauchen Stücke wie diese, damit sie sich für mich wirklich besonders und aufregend anfühlen. Das klingt irgendwie widerlich, aber Sie wissen, was ich meine.

Design von Lucy Williams

Ich liebe diese Farben. Ich liebe die Weichheit dieses Raums. Ich finde es toll, dass die Wände und der Akzenttisch zusammenpassen. Ich liebe diese rote Wandleuchte. Aber am meisten LIEBE ich die Kontrastpaspel an diesem Sofa. Es ist perfekt.

haus von paul roche | über tumblr

Kein neues Zuhause, aber dieser Kamin und die Kunst auf dem Mantel bringen mich dazu, viel mehr Farbe in meins zu bringen (und ich plane es). Ich habe mich auch in die Idee von Mini-Wandgemälden und Freihandzeichnungen an Wänden verliebt. Es hat etwas so Befreiendes und Riskantes. So möchte ich mich auch in meinem Zuhause mit einer guten Portion „gemütlich“ fühlen.

design by sarah reilly vom studio rozu | Foto von read mckendree | über verweilen

Ich kann mir nicht vorstellen, wie viel Spaß es machen muss, in diesem Bett zu liegen (Leseecke?). Die Vielfalt der vertikalen Verkleidungsskalen, die sich mit dem soliden, nicht verkleideten Bett vermischen, sieht so absichtlich und cool aus. Ich liebe es auch, wie modern und zart diese Scones sind und dass das Schwarz mit dem Fensterrahmen harmoniert.

Wir haben noch mehr Räume zum Ansehen, aber machen wir eine Pause und schauen uns einige Möbelstücke wie dieses Sofa oben (und gleich unten) an. Emily hat mir das Licht gezeigt, wenn es darum geht, Tischlerei wahrzunehmen und zu schätzen. Dieses Sofa verfolgt einen moderneren Ansatz, aber ich liebe einfach die offene Rückenlehne, den dicken Dübel, der über die Rückenlehne verläuft. Es ist einfach, neutral, und doch kann man nicht wegsehen … oder zumindest ich nicht.

Bild über Morentz-Galerie

Vintage und perfekt. Dieser Rahmen ist lächerlich gut und ich schwärme von diesem gestreiften Stoff. So sehr ich ein gemustertes Sofa liebe, war ich immer etwas nervös, wenn ich eines besitzen sollte. Aber dieses ist neutral genug, während es immer noch Spaß macht, dass ich es GLÜCKLICH besitzen würde. Aber auch DIESER RAHMEN!

Design von Ann Edgerton und Jessica Manning

Ein weiteres Beispiel für einfache Designdetails Herstellung ein Möbelstück/Zimmer. Diese Anrichte wäre immer noch hübsch ohne die Ausschnitte an der Unterseite. Aber mit ihnen? Mit ihnen gibt es ein ruhiges Statement ab und fügt so viel visuelles Interesse hinzu.

design by sarah reilly vom studio rozu | Foto von read mckendree | über verweilen

Ich habe ursprünglich wegen dieses blauen Scones aufgehört und dieses Foto gespeichert. Es ist unglaublich und unerwartet in diesem holzverkleideten Haus. Aber dann bemerkte ich diesen extra niedrigen und breiten Nachttisch (umwerfend) und wie toll dieser Bambusschirm mit der Holzverkleidung aussah. Beide haben den gleichen Ton, aber aufgrund der völlig unterschiedlichen Materialien, Texturen und Muster fügt es diese zusätzliche Schicht von „Besonderem“ hinzu, die Ihre Augen im Raum herumhüpfen lässt.

design by agathe umwandeln | Foto von bcdf studio

Ich bin ziemlich besessen von diesem riesigen Wandteppich gepaart mit dieser supermodernen Tischlampe auf dem Boden (von der ich auch besessen bin). Dann lugt aus der rechten Ecke die rosa und senffarbene Bettwäsche hervor, die nur eine lustige und unerwartete Farbpalette für dieses Zimmer ist. Ich finde es toll, dass es in diesem Bereich nicht so viel „Zeug“ gibt und es trotzdem so lustig und interessant anzusehen ist. Das gibt mir definitiv Ideen für mein Schlafzimmer 🙂

Wie was?! Es gibt nur wenige Wand-zu-Wand-Bücherregale, die ich nicht geliebt habe, aber dieser Design-Geniestreich ist fast zu viel für meine Augäpfel. Die Details sind unglaublich und es ist einfach eine coole Art, Bücher zu präsentieren.

design by jessica helgerson innenarchitektur | Foto von Aaron Leitz | über Modeleben

Dieser Raum ist nicht neu, aber ich hatte diese Nahaufnahme schon lange nicht mehr gesehen. Diese Einbauschränke sind so hübsch. Ich liebe es, dass offene Ecken eingemischt sind. Ich liebe die winzigen Messingbeschläge. Ich liebe das weiß getünchte Holz des Sofas und wie die Schubladen darunter gestrichen sind, damit es nicht zu einheitlich aussieht. Und ich liebe immer eine Wandleuchte von Serge Mouille.

Design von Atelier Steve | Foto von bcdf studio

Sprechen Sie über kreative Speicherung. Ich finde diese beweglichen „Schränke“ super cool. Ich liebe all die offenen Aufbewahrungsmöglichkeiten (denken Sie an all die Styling-Möglichkeiten!). Besonders dieses „Pegboard“ ist wirklich großartig. Beachten Sie auch das Gleichgewicht zwischen Kurven und geraden Linien. Der Stuhl, die Eckregale und die Schrankknöpfe tragen alle dazu bei, die Bacinets, die Stecktafel und den schwebenden Schreibtisch zu kontrastieren. Alles ist schön und neutral, aber spannend anzusehen.

design by shapeless studio architecture & interiors | Foto von Hagan Hinshaw | über Designmilch

Dies ist technisch gesehen ein Brillengeschäft, aber diese Rattan-Taschentür ist SO GUT. Ich möchte sofort eine. Ich liebe auch den Ton dieses dunklen Holzes.

Design von Louis Denavaut | Foto von Christophe Coenon | über yellowtrace

Sehen Sie sich dieses eingebaute an! Es macht vielleicht nicht viel Sinn für ein Schlafzimmer, da ich persönlich denke, dass Sie größere Schubladen für Ihre Kleidung wünschen würden. Aber hey, vielleicht hast du EINE TONNE Unterwäsche, Socken und Badeanzüge. Wenn das der Fall wäre, wäre dies der Traum. Trotzdem finde ich es wunderschön, sieht so besonders und anders aus.

design by fig interior design und jam architecture | Foto von gieves anderson | über verweilen

Treppen sind eine heimliche Liebe von mir. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sie lächerlich cool machen können. Beispiel A: Male es marineblau an. Es ist mutig, aber es hat sich hier wirklich ausgezahlt.

Aber Sprossen und Geländer sind, wo ich wirklich aussendee. WIE GUT SIND DIESE?! Ich liebe diese Holzkugelakzente und dieses umlaufende Holzgeländer macht mich emotional. Ich weiß, dass benutzerdefinierte Treppen nicht billig sind, aber wenn Sie es bitte tun könnten, denn wie glücklich wären Sie, jeden Tag eine davon zu sehen?

design von manuelle gautrand | foto von gaelle le boulicaut | über yellowtrace

Ich überlasse Ihnen eine meiner Lieblingsfarbkombinationen – Pink und Gelb. Diese Treppe ist ein reiner Ruck für die Sinne und ich hoffe, sie führt zu einem großartigen Rest Ihres Tages.

Also, hast du jetzt einen Favoriten? Gibt es Räume, über die Sie in letzter Zeit gesabbert haben? Hat das irgendwelche kreativen Säfte geweckt? Lass uns schreiben!

Ich liebe dich, mein es ernst.

Opening Image Credits: Haus von Ben Mooney | Gestylt von Annie Portelli | Foto von Amelia Stanwix | über die Designdateien

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares