Ein Badezimmer renovieren und ein Designrisiko eingehen? Diese 10 Badezimmer werden Ihnen zeigen, wie es geht

Written by
Ein Badezimmer renovieren und ein Designrisiko eingehen?  Diese 10 Badezimmer werden Ihnen zeigen, wie es geht
  • 3 Monaten ago

Willkommen zu einem weiteren Blog-Segment „Schaffte es ins Buch, wurde aber irgendwie gekürzt“ – speziell über „Regelbrecher“ im Badezimmer. Es geht um diese Kreativen, die sagten: „Ja, wir wissen, was wir sind angeblich zu tun, wenn sie ein Badezimmer entwerfen“ und dann taten, was zum Teufel sie wollten, und es aus dem Park hauen. Sie sind ernsthaft inspirierend. Deshalb zeige ich Ihnen heute einige Fotos, die von diesen Kreativen in dem Buch sind (kommentieren Sie, wenn Ihnen diese Art von Posts gefallen!). Aber ich schreibe speziell über „die Regeln“, die gebrochen wurden – um Sie zu inspirieren und zu befähigen, die Regeln zu brechen, falls Sie sich danach fühlen sollten. Ich bin ehrlich, dass Regelverstöße bei dauerhaften Oberflächen (Fliesen, Bodenbeläge, Sonderanfertigungen) mich SEHR nervös machen und ich viel zurückhaltender bin, als ich es mir gewünscht hätte. Räume wie diese zu sehen und zu beweisen, dass sich die Risiken sehr lohnen, ist etwas, das ich brauche, um den Mut aufzubringen.

Design von William Hunter Collective | gestylt von velinda hellen, erik kenneth staalberg, emily edith bowser und julie rose | foto von sara ligorria-tramp

William Hunters Arbeit zieht sich durch das ganze Buch. Erinnerst du dich an das Haus, das wir in Eagle Rock, CA, verkaufen wollten? Nun, der Grund, warum wir uns dazu bereit erklärt haben (abgesehen von der großartigen Portfolioarbeit), war, unsere Kameras auf seinen Regelbruch zu richten, weil es GUT war. Dies ist ihr Flurbadezimmer in einem alten Bungalowhaus. Er versank in einem Bauernhaus-Waschbecken (so klobig), und dann ist der einfachste, aber genialste Schritt hier, den dreifach gefalteten Vintage-Spiegel über den installierten Spiegel in Bauqualität zu hängen. Schließlich hat er einen zeitgemäßeren ausgeschnittenen Griff für den Waschtisch gemacht, nehme ich an, in der Hoffnung, dem Raum nicht mehr hinzuzufügen und ihn ruhig zu halten. Wir haben also unwahrscheinliche Stile gemischt, aufregendes Dekor und ein übergroßes Waschbecken. Ich liebe es einfach.

Design von Corbett Tuck | gestylt von velinda hellen, erik kenneth staalberg, emily edith bowser und julie rose | foto von sara ligorria-tramp

Das ist das Badezimmer meines besten Freundes und es ist Wahnsinn. Ihre mit Abstand beste Bewegung ist es, diesen Spiegel vor dem asymmetrischen Fenster aufzuhängen – und so den Raum auszugleichen. Sprechen Sie auch über ein FANTASTISCHES natürliches Licht, wenn Sie sich morgens fertig machen.

Eine weniger risikoscheue Person hätte vielleicht entweder den Waschtisch rechts an die Wand gestellt, den Waschtisch kleiner gemacht (Schmerz) oder vielleicht das Fenster kürzer gemacht, so dass der Spiegel wie der rechte an der Wand befestigt war. Alle scheinen traurige / falsche Optionen, nachdem sie gesehen haben, wie absolut unglaublich es aussieht.

Design von William Hunter Collective | gestylt von velinda hellen, erik kenneth staalberg, emily edith bowser und julie rose | foto von sara ligorria-tramp

Dies ist das Badezimmer aus der Eröffnungsaufnahme – wieder von William Hunter: Lassen Sie mich fortfahren und alle Regeln gebrochen rufen:
1. KEIN Doppelwaschtisch – GHAAST. Ja, dies ist das Hauptbadezimmer und er entschied sich für ein einzelnes, außermittiges Waschbecken und eine Arbeitsplatte, anstatt zwei kleine Waschbecken dort hineinzuschieben oder sogar nur eines, aber zentriert.
2. Spiegel vom Boden bis zur Decke hinter dem Waschtisch – Ich hätte diesen Schritt fast für unser primäres Bad gestohlen und bereue es irgendwie, es jetzt nicht getan zu haben. Aber Brian und Anne fanden es zu zeitgemäß für unser Haus (ich glaube immer noch nicht). Aber Junge sieht es toll aus.
3. Geflieste Decke – So krank. Das ist teilweise so toll, weil es gewölbt ist und bei einer klaren Deckenlinie vielleicht nicht die gleiche Wirkung gehabt hätte. Indem die Decke gewölbt, darüber gefliest und der Spiegel bis zum Bogen gebracht wird, entsteht dieses unglaubliche Raumgefühl. William ist Architekt, wenn Sie es nicht sagen können. Ich schlug vor, unsere Decke in unserem Badezimmer zu fliesen, und sie forderten zusätzliche 5.000 Dollar an Fliesenarbeit dafür, also lehnten wir ab. HEISSER TIPP: Alles, was an der Decke gemacht wird, dauert viel länger und ist daher viel teurer in den Arbeitskosten.
4. Seitennischen und Seitenleuchten – Kein regelbrechender Moment, aber ich möchte nur auf die Details hinweisen, die die Spiegelsicht ungehindert halten und wahrscheinlich genug Schminklicht erzeugen.
5. Bitte beachten Sie auch die klobigen Möbelfüße auf dem Waschtisch. Ich liebe das so sehr.

design by project m plus | gestylt von velinda hellen und emily edith bowser | foto von sara ligorria-tramp

Cleo Murnane von Project M Plus entwarf ihre kleine ADU mit einem separaten Toilettenraum (WC) – die Tür verschiebbar, um entweder den Duschraum oder den Toilettenraum abzudecken. Mindestens einer ist immer ausgesetzt! Aber sie sehen so cool aus, dass sie die Optik des kleinen Raums nur noch verstärken und ihn größer erscheinen lassen. Es ist alles ausgestellt, was definitiv gegen die „Hide the Toilet“-Regel verstößt, was großartig ist. Bitte beachten Sie, dass die verrückte Lichterkette über der Toilette hängt. Liebe es.

Design von Ben Medansky | gestylt von velinda hellen und erik kenneth staalberg | foto von sara ligorria-tramp

Apropos ausgestellte Badezimmer: Ben Medansky, genialer Keramiker, hat ein sehr offenes Badezimmerkonzept. Wände? Wer braucht sie. Ich finde den Look seiner schwebenden Toilette an der Ponywand zu seiner Dusche super cool. Wie cool ist es auch, dass sich die Dusche nur zu einem Außenbereich öffnet? Brian und ich stehen auf geschlossene Duschen, um warm zu bleiben, aber ich kann mir nur vorstellen, wie toll es ist, an einem heißen Sommertag in LA zu duschen.

Design von åsom home | gestylt von velinda hellen, emily edith bowser und julie rose | foto von sara ligorria-tramp

Meine Freundin Annie von Åsom Home verzichtete auf die Wand in ihrer Schlafzimmersuite und ersetzte eine Lattenwand, die Licht spendete, ein architektonisches Moment schuf und die beiden Räume verband.

Design von åsom home | gestylt von velinda hellen, emily edith bowser und julie rose | foto von sara ligorria-tramp

Das ist das Puderbad im Haus meiner Freundin Annie und wie Sie wahrscheinlich sehen können, mag die Dame ihre gemusterten Fliesen. Dafür bin ich da! Aber was an dieser Fliesenkombination besonders und „regelwidrig“ ist, ist, dass sie zwei kühne Muster in einem Badezimmer verwendet hat. Ich predige immer, Ihre festen Einrichtungsgegenstände (wie Fliesen) sicher zu halten und Risiken beim Dekor einzugehen. Nun, Annie spricht sehr gut gegen diesen Ratschlag, wenn Sie jemand sind, der Muster wirklich liebt und designtechnisch „aufs Ganze gehen“ möchte. Diese beiden funktionieren besonders gut, weil sie sich in derselben Farbpalette befinden, aber mustermäßig so unterschiedlich sind, dass sie optisch nicht miteinander verschmelzen. Es ist einfach so cool.

Oh, und sieh dir diesen dunkelblauen Stein an! Solch ein Risiko und SO GUT.

Design von William Hunter Collective | gestylt von velinda hellen, erik kenneth staalberg, emily edith bowser und julie rose | foto von sara ligorria-tramp

Holzböden in einem Badezimmer sind definitiv nicht die Norm, weil Sie wissen, Wasser. Nehmen Sie das noch eine Stufe höher, indem Sie eine Clawfoot-Wanne hinzufügen. Aber Mann, es ist so schön und sieht so klassisch aus. Wahrscheinlich keine großartige Option für das Badezimmer von Kindern, aber abgesehen davon bin ich ein großer Fan. Dies ist ein weiteres Design von William Hunter, also ist es keine Überraschung, dass es großartig und riskant ist 🙂

design von sara ruffin costello | gestylt von velinda hellen und erik kenneth staalberg | foto von sara ligorria-tramp

Kein Spiegel über dem Waschtisch? Wenn Sie ein niedliches Fenster wie dieses haben, warum genießen Sie es nicht und stellen Sie einfach einen Spiegel zur Seite. Mir gefällt, dass Sara Ruffin Costello sich dafür entschieden hat, einen langen Spiegel anzubringen, damit jeder, der das Badezimmer benutzt, auch einen schnellen Outfit-Check machen kann. Grundsätzlich müssen Sie Ihren Waschtisch nicht an eine Wand stellen, nur um einen Spiegel darüber zu haben. Die Regeln brechen.

design und gestylt von emily edith bowser | foto von sara ligorria-tramp

Nun, das ist technisch gesehen keine „Regel, die gebrochen wurde“, aber es ist eine Out-of-the-Box-Idee, die fast jeder (Hausbesitzer oder Mieter) tun kann. Die Heimwerkermeisterin Emily Bowser beschloss, ihren Stauraum zu maximieren, indem sie Regale vor ihrem Fenster hinzufügte. Obwohl es ein wenig Licht blockieren kann, sieht es so süß aus und wird Ihr Badezimmer VIEL funktionaler machen, wenn Ihnen die Ablagefläche fehlt. Bonuspunkte für das Dekantieren in passenden Flaschen 🙂

Da haben Sie es also. Einige unterhaltsame und regelbrechende Möglichkeiten, um beim Renovieren Designrisiken einzugehen. Es sollte niemals Druck bestehen, ein Risiko einzugehen, es sei denn, Sie möchten dies, da dies ein teures Bedauern sein kann. ABER es könnte auch eine unbezahlbare Belohnung sein 🙂 Versuch einfach, dich nicht zu sehr zu stressen und Spaß zu haben (flüstert sie vor sich hin). xx


Opener Bildnachweis: Design von William Hunter Collective | Gestylt von Velinda Hellen,
Erik Kenneth Staalberg, Emily Edith Bowser und Julie Rose | Fotos von Sara Ligorria-Tramp

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares