Einfacheres Bratbrot-Tacos-Rezept

Written by
Einfacheres Bratbrot-Tacos-Rezept
  • 3 Monaten ago

 

Brot-Tacos braten (AKA Navajo Tacos) sind eine lustige und köstliche Variante eines klassischen Rezepts. Hausgemachtes frittiertes Brot mit all Ihren Lieblings-Taco-Beilagen ergibt ein leckeres Abendessen, bei dem die Familie zum Tisch rennt!

Jetzt müssen Sie nicht mehr warten, bis der Sommerkarneval in die Stadt kommt, um leckere Tacos der amerikanischen Ureinwohner in die Hände zu bekommen. Sie können sie zu Hause zubereiten und nach Belieben belegen.

Sie können Ihr Brot frittieren oder meine Methode verwenden, die viel weniger Öl benötigt und nicht so viel Sauerei macht!

Brot-Taco auf einem Teller mit Salat, Käse, Tomaten, Chili und Sauerrahm anbraten

Was ist ein indischer Taco?

Indische Tacos beginnen mit einem runden, weichen und zähen Stück einfach frittiertem Brot aus Mehl, Salz, Backpulver und Milch. Sie werden dann mit Fleisch und Bohnen oder Chili mit Taco-Geschmack belegt, dann mit traditionellen Taco-Toppings wie Salat, Käse, Tomaten, Sauerrahm, Oliven und Zwiebelwürfeln.

Auf Jahrmärkten und Jahrmärkten werden oft Tacos der amerikanischen Ureinwohner serviert. Hier sind die Schlangen normalerweise lang. Die Leute sind bereit zu warten, denn diese Dinge sind LECKER!

Aber die Geschichte hinter Navajo-Tacos ist ziemlich traurig. Als die amerikanischen Ureinwohner von ihrem Land vertrieben und in Reservate umgesiedelt wurden, konnten sie sich nicht mehr auf die Feldfrüchte verlassen, an deren Anbau sie gewöhnt waren.

Um die Menschen vor Hunger zu bewahren, schickte die Regierung einfache Lebensmittel wie Mehl, Salz, Zucker und Schmalz. Bratenbrot wurde geboren, weil es, obwohl es nicht nährstoffreich ist, einfach zuzubereiten und sehr sättigend ist. Ich denke, es ist eine Hommage an die amerikanischen Ureinwohner, dass sie aus so einfachen Zutaten ein Gericht kreierten, das über Generationen serviert und geliebt wurde.

WIE MAN INDISCHE TACOS MACHT

  1. Mehl, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel verquirlen. Rühren Sie die Mischung ein und fügen Sie dann genug Mehl hinzu, um einen weichen Teig zu machen, der nicht klebrig ist.
    Schüsse verarbeiten - Brotteig einfach braten
  2. Auf einer bemehlten Fläche den Teig leicht kneten, bis er glatt ist. Zugedeckt 5-10 Minuten ruhen lassen.
    Brotteig braten
  3. Teig in sechs gleich große Stücke teilen. Rollen Sie jedes Stück auf der bemehlten Theke zu einem 6-7″ großen Kreis.
    Prozessaufnahmen - Rollbratbrotteig für Navajo-Tacos
  4. In einer mittelgroßen Pfanne etwa die Hälfte des Öls bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es etwa 350 ° ist. Backen Sie jedes Teigstück 1-2 Minuten pro Seite, bis es leicht gebräunt ist. Nach Bedarf mehr Öl in die Pfanne geben. (Alternativ können Sie 2-3 Tassen Öl verwenden und das Navajo-Brot frittieren.)
    Braten von Navajo-Brot für Tacos
  5. Gekochtes Brot zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. Wenn Sie möchten, können Sie sie dann auf einem Teller in einem warmen Ofen platzieren.
    Teller mit Bratbrot für indisches Taco-Rezept
  6. Zum Servieren jedes Stück Frittiertes Brot mit Chili- oder Taco-Fleisch, Salat, Käse, Tomaten, Sauerrahm und anderen gewünschten Belägen belegen.

Wie lagert man Bratbrot-Tacos-Reste?

Frittiertes Brot schmeckt definitiv am besten am Tag, aber wenn Sie Reste haben, können Sie es ein oder zwei Tage bei Raumtemperatur aufbewahren und dann wieder aufwärmen. Ich empfehle NICHT, die Mikrowelle zu verwenden.

Das Frittierbrot locker in Folie wickeln und in den kalten Backofen stellen. Ofen auf 250 Grad einschalten. Wenn der Ofen aufgeheizt ist, ist das Fladenbrot fertig. Alternativ können Sie es in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

Wenn Ihnen die Beläge ausgehen, können Sie das Frittierte Brot warm servieren und mit Honig, Honig, Butter, Puderzucker oder Zimtzucker bestreuen. Ein Schmelz auf der Zunge, der immer ein Hit ist!

Teller mit Navajo Fry Brot mit Chili, Salat, Tomaten, Käse und Sauerrahm

MEHR FAMILIENFREUNDLICHE ABENDESSEN REZEPTE:

BROT-TACOS-REZEPT BRATEN

Ausbeute: 6 Portionen

Indisches Taco-Rezept

Taco der amerikanischen Ureinwohner auf einem Teller mit allen Taco-Toppings

Weiches und zähes Bratbrot mit allen traditionellen Taco-Toppings. Eine leckere Variante eines Klassikers, den die ganze Familie verschlingen wird!

Vorbereitungszeit
20 Minuten

Kochzeit
15 Minuten

Gesamtzeit
35 Minuten

Zutaten

Teig

  • 2 1/2 Tassen Mehl (mehr nach Bedarf)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Tasse Milch
  • 1/3 Tasse Öl zum Braten (mehr zum Frittieren)

Beläge:

  • Chili- oder Taco-Fleisch mit Bohnen
  • zerkleinerter Salat
  • geriebener Käse
  • gewürfelte Tomaten
  • Sauerrahm
  • geschnittene Oliven
  • gewürfelte Avocados
  • Zwiebeln

Anweisungen

  1. In einer Rührschüssel Mehl, Backpulver und Salz verquirlen. Rühren Sie die Milch ein und fügen Sie so viel Mehl hinzu, dass ein weicher Teig entsteht, der nicht an Ihren Händen klebt.
  2. Kneten Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche, bis er glatt ist. Zugedeckt etwa 5-10 Minuten ruhen lassen.
  3. Teig in 6 Stücke teilen. Rollen Sie jedes Stück auf der bemehlten Arbeitsplatte zu einem 6-7 Zoll großen Kreis aus.
  4. In einer mittelgroßen Pfanne etwa die Hälfte des Öls bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es etwa 350 ° ist. Backen Sie jedes Teigstück 1-2 Minuten pro Seite, bis es leicht gebräunt ist. Nach Bedarf mehr Öl in die Pfanne geben. (Alternativ können Sie 2-3 Tassen Öl verwenden und das Navajo-Brot frittieren.)
  5. Gebratenes Brot zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. Wenn Sie möchten, können Sie sie dann auf einem Teller in einem warmen Ofen platzieren.
  6. Belegen Sie jedes Stück Frittiertes Brot mit Chili- oder Taco-Fleisch, Salat, Käse, Tomaten, Sauerrahm und anderen gewünschten Belägen.

Anmerkungen

Die Nährwertangaben sind nur eine Schätzung. Es variiert stark, je nachdem, wie viel Öl Sie verwenden und welche Beläge Sie hinzufügen.

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich einen kleinen Betrag an Ihrem Einkauf, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.

Ernährungsinformation:

 

Ertrag:

6

 

Serviergröße:

1

Menge pro Portion:

Kalorien: 601Gesamtfett: 30gGesättigte Fettsäuren: 6gTransfettsäuren: 0gUngesättigtes Fett: 20gCholesterin: 42mgNatrium: 958mgKohlenhydrate: 63gFaser: 7gZucker: 9gProtein: 22g

Hast du dieses Rezept gemacht?

Hinterlasse unten einen Kommentar und pinne das Rezept auf Pinterest!

Möchten Sie die Dinge für den Taco-Dienstag bei Ihnen zu Hause ändern? Gib das Indisches Taco-Rezept ein Versuch. Ich wette, es wird ein neuer Favorit in Ihrem Haus! Wenn Sie es machen und lieben, lassen Sie es mich wissen, indem Sie einen Kommentar oder eine 5-Sterne-Bewertung hinterlassen. Danke Bündel!

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares