Entwerfen mit meiner sehr engagierten Tochter – und die einzige Tapete, die wir BEIDE lieben!!!

Written by
Entwerfen mit meiner sehr engagierten Tochter – und die einzige Tapete, die wir BEIDE lieben!!!

Ich ging in diesen Raumgestaltungsprozess und war bereit, Birdies Kreativität die Führung zu überlassen. Ich würde NICHT versuchen, ihr sprudelndes Licht zu kontrollieren. Aber ähnlich wie bei Halloween-Kostümen können Sie Ihre Wünsche nur so lange durchsetzen, bevor ihre „jugendlichen“ Entscheidungen und Wutanfälle dominieren. In den ersten Jahren kleiden Sie sie in ein Kostüm, das Sie und Ihre Freunde zum Lachen bringt, wie Mario Batali, „Wochenende bei Bernie“ oder Dolly Parton (wahre Geschichten). Aber im Alter von 4 bis 5 Jahren wollen sie Elsa und Spiderman sein, und Sie schlucken Ihre Enttäuschung herunter, nehmen ihre generische Wahl an, täuschen Begeisterung vor und sagen: „Ok! ELSA ES IST!!” Wieder!! Große Kinderzimmer sind leider gleich, aber anders, weil ein dummes 18-Dollar-Kostüm für eine Nacht im Jahr weitaus weniger Auswirkungen hat als ein komplettes Raumdesign. Wie ich letzte Woche geschrieben habe, ist Birdie extrem begeistert von Design und Farbe, sie ist zuversichtlich, dass sie eine Künstlerin sein wird, wenn sie erwachsen ist, sie möchte einen Raum, der voll von ihrer Persönlichkeit ist und sich nicht niederlassen wird. Ich bin mir nicht sicher, woher sie es hat 🙂 Es ist aufregend, ihre Mutter zu sein. Also setzte ich mich unschuldig mit ihr auf Pinterest zusammen, bereit, den „Sprungpunkt“ zu finden, als sie sagte: „Lass uns einfach Einhorn-Hintergrundbilder googeln“. Wider besseres Wissen tippte ich diesen Todeswunsch auf die Tastatur und es ging alles aus dem Ruder.

Sie quietschte und schrie: „Das will ich! DAS!!!!”. Dies sind nicht einmal „Hintergrundbilder“ für deine Wand, sie sind (meistens) digitale Kunst für deinen Computer, aber sie sind voller unglaublicher Energie und Farbe und, y’all, das ist es, was sie wollte. UFF. ANFÄNGERFEHLER. Ich habe meine beste „coole“ Mutterrolle gespielt und gesagt: „Oh ja, das macht so viel Spaß … aber was wäre, wenn es eher so wäre …“ und dann habe ich „Scandinavian Pink Girls Room“ eingesteckt. Folgendes kam dabei heraus:

Sie antwortete mit der entzückendsten Stimme der Welt: „Oh nein danke, Mama. Das ist was Sie wie. Das ist nicht genug Farbe. Ich will ALLE leuchtenden Farben. Alle von ihnen.” und dann der Kicker, “sogar orange und lila…“. Ich stammelte schnell: „Natürlich, Süße, es ist dein Zimmer und ich möchte, dass es dir gefällt“, während ich innerlich in Panik geriet.

Dann habe ich in den nächsten Wochen mein Gehirn und meine entwickelten Manipulationsfähigkeiten eingesetzt und nur Seiten aufgerufen, bei denen ich alle Optionen mochte. dh House of Hackney, Schumacher, Hygge & West, Minted usw. Sie ließ mich jeden einzelnen, den sie liebte, anheften, von denen 99 % mit kräftigen, gesättigten, hellen Farben bestanden. Ich habe meine härteste oscargekrönte Darbietung versucht, allen den gleichen Enthusiasmus zu zeigen, obwohl ich offensichtlich meine Vorlieben hatte.

In der Zwischenzeit arbeiteten wir gemeinsam an ihrem Puppenhaus. Ich sagte ihr, dass sie die Hauptdesignerin sein könnte und dass ich ihre Assistentin sein würde. Sie konnte es gestalten, WIE sie wollte. Wir gingen in den Bastelladen und kauften „Tapeten“ voller Donuts, Eiscreme, Einhörnern und 10 verschiedenen Blumenmustern. Sie wählte die Lackfarben und Edelsteine ​​für alle Möbel aus und ich ging in die Stadt, um sie alle herzustellen. Ich konnte mich ihrem Enthusiasmus auf Schritt und Tritt anschließen, denn ehrlich gesagt hat es SO VIEL SPASS gemacht, dies mit ihr zu tun. Wie ich im Beitrag vom Dienstag sagte, ist die Pflege eines gemeinsamen Interesses für mich eine äußerst wichtige Sache, da ich das Potenzial für jahrzehntelangen Spaß sehe. zusammen (wenn ich es nicht durcheinander bringe).

Sie schrie vor Freude, so aufgeregt, als die Donut-Tapete in ihrem Puppenhaus-Schlafzimmer auftauchte. Sie wollte Papierschmetterlinge wie ein Mobile in die Ecke hängen und ich half ihr herauszufinden, wie das geht. Hier und da versuchte ich, ihr Schwerpunkte, Gleichgewicht, „Zurückhaltung“ (ähm) usw. beizubringen, und sie änderte einige Dinge, aber ich versuchte ehrlich, mir auf die Zunge zu beißen und ihr die Führung zu überlassen. Ich bin so froh, dass ich es getan habe. Ich habe das Gefühl, wenn wir dieses Puppenhaus-Erlebnis/Experiment nicht gehabt hätten, würde ich nicht die extreme Freude kennen, die ihre eigene Kreativität in ihr auslöste. Freudenschreie. Sie hatte die gleiche Reaktion wie ich auf die alten Fenster der Speisekammer, und ich würde ihr und mir auf keinen Fall diese Freude an ihrem zukünftigen, echten Schlafzimmer verweigern. Lektion gelernt. Dieses Zimmer gehört ihr und wir gehen ALLES AUS.

Aber gleichzeitig reden wir in diesem Haus viel über Abfall und Deponien. Sie wissen, dass wir es nicht unterstützen, etwas zu kaufen, das keine Langlebigkeit hat. Nicht, dass wir alles für immer behalten müssen, aber es können keine 8-Dollar-LED-Einhorn-Plastiklampen von Amazon sein, die kaputt gehen oder die sie nächstes Jahr hassen würde. Weitere Recherchen und Erkundungen waren notwendig:

Also haben wir aufgelistet, was sie liebt, und sie waren wie folgt:

  1. Einhörner. (gut, vorerst – wir können sie reinbringen… irgendwie)
  2. Blumen (!!!!!))))
  3. Schmetterlinge (!!)
  4. Vögel (und eigentlich alle Tiere) (!!!!)
  5. Herzen 🙂
  6. Süßigkeiten/Süßigkeiten

Als Farben wollte sie folgendes:

  1. Rosa
  2. Violett
  3. Blaugrün
  4. Blau
  5. Grün
  6. „Alle Farben der Regenbogenmama, außer Grau“.

Es gab mir einen großartigen Ausgangspunkt. Ich schlug vor, dass ich für ihr echtes Schlafzimmer der Designer und sie meine Kundin sein würde. Ich führte sie durch den Prozess, wie ich ihre Ideen präsentieren würde und sie wählen würde. Um es klar zu sagen, sie ist sehr eigensinnig, aber auch seltsam vernünftig und kann Kompromisse eingehen. Sie liebt so viele verschiedene Dinge, ich könnte sie leicht von der nächsten Sache überzeugen, wenn ich das Gefühl hätte, dass es nicht funktioniert. Manchmal ist es wie ein Blick in einen Spiegel. Vielleicht hat sie mir wegen des Puppenhaus-Experiments vertraut? Sie stimmte unserem Arrangement zu, also beschränkte ich die Auswahl an Tapeten, von denen ich wirklich hoffte, dass sie ihr gefallen würde.

Beim Einkaufen dachte ich an folgendes:

  1. Es MUSSTE sehr, sehr bunt und lustig sein, sonst würde sie einfach „Nein, Mama“ sagen. Notiz genommen.
  2. Es musste ein Jahrzehnt dauern. Nichts zu albern oder jung (wie Einhörner oder Donuts) und nichts billig oder zu trendy.
  3. Es musste relativ gut mit dem Rest des Hauses und den anderen Schlafzimmern im Obergeschoss harmonieren. Nichts zu cartoony, dunkel, zufällig oder verrückt beschäftigt.

1. Queen’s Flight Panel Set | 2. Schmetterlinge Wallpaper | 3. Simons Äng Weiß | 4. Rabber | 5. Mittsommerabend | 6. Garden Party Spalier-Tapete | 7. ARTEMIS-Tapete | 8. Exotischer Schmetterling | 9. Millefleurs

Ich fühlte mich ziemlich gut dabei, ihr all dies zu präsentieren. Genau wie ein Designer hatte ich natürlich meine Favoriten. So sehr ich geschäftige Muster in Fotos liebe, ich liebe es nicht so sehr, mit ihnen zu leben. Also hoffte ich, dass sie bei einigen von ihnen nicht unnachgiebig war.

Sie hat einige sofort nixed (weil sie nicht hell genug war). Sie dachte über die Einhorn-Tapete nach (oops, nicht gezeigt), stimmte aber zu, dass sie nicht wusste, ob sie sie in 3 Jahren noch lieben würde (eine ihrer ehemals einhornbesessenen besten Freunde ist 9 und nicht mehr so ​​begeistert davon). Ich habe die Karten vielleicht ein bisschen gestapelt, weil das einzige physische Muster, das ich damals gekauft habe, das Butterfly Baudin von Schumacher war, weil das das war, was ich wollte. Ich hatte das Gefühl, dass es die Kästchen ankreuzte, die ich wollte. Beweis der besagten Kisten:

  1. Hell, hell und luftig – es hatte eine anständige Menge an negativem Raum, der es davon abhielt, zu dunkel, schwer und beschäftigt zu sein. Obwohl ich so viele dunkle Muster liebe, möchte ich, dass diese drei Schlafzimmer auf dem Treppenabsatz relativ zusammenhängend fließen.
  2. Es fühlt sich irgendwie vintage-y und klassisch/traditionell an (im Gegensatz zu einem moderneren Schmetterlings- oder Tiermuster).
  3. Es ist voll von so vielen wunderbaren Farben. Dieses Mädchen möchte, dass alles im Raum eine helle Farbe hat. Also haben wir Vintage/Gesundheitskommoden gesammelt, um sie zu bemalen. Obwohl sie Neon und etwas Limonengrün usw. liebt, hat sie mit diesem Papier als Leitfaden eine Menge Farben zur Auswahl – alle von ihrem Designer (mich) genehmigt.
  4. Die Flora- und Fauna-Atmosphäre fühlt sich immer noch wie ein „Farmhaus in Oregon“ an.
  5. Ich fand es toll, wie das Muster mit dem Rautenmuster der Originalfenster interagiert. Während einige grafische Muster hätten funktionieren können, gefiel mir die Gegenüberstellung dieses organischeren Musters neben dem geraden Rautenmuster.
  6. Ich konnte es mir von der Landung aus vorstellen und es machte einfach Sinn mit dem Haus. Die Treppe hinaufzugehen und durch diese hellblauen Türen zu sehen, macht mich einfach so glücklich und fühlt sich richtig an.

Für mich war die Farbgebung ein Kinderspiel, aber ich habe sie in die sozialen Medien gestellt und die komplett rosa Version war der Gewinner. Nicht wir. Das „Never Bright Enough Henderson“-Team wollte die blaugrün/gelbe und pinke Version. Ich versuchte mein Bestes zu verbergen, dass es mein Favorit war, bis sie hat die Entscheidung selbst getroffen. Es war SO enthusiastisch. Ich denke, sie ist wirklich stolz darauf, dass ihre Wahl diejenige war, die ein professioneller Designer gewählt hätte. Und es war eine gemeinsame Feier, dass wir die perfekte Tapete gefunden hatten (und WIR BLEIBEN DARAN!!).

Wir haben also einen unglaublichen Ausgangspunkt, der dafür sorgt, dass sich der Raum für mich als ihre Designerin sehr klar und zusammenhängend anfühlt, und so wild und lustig für sie, meine hinreißend engagierte und total verwöhnte/süße Kundin. Ich hatte noch nicht die Absicht, überhaupt an die Kinderzimmer zu denken, aber sie war so begeistert von dem Design und redete die ganze Zeit darüber. Es ist so eine lustige Art, Zeit miteinander zu verbringen. Also ihr alle, wir tun es. WIR HABEN UNSEREN ABSPRINGPUNKT!!!

Eröffnungsbildnachweis: Design von Julie Rose für EHD | Fotos von Sara Ligorria-Tramp | Aus: Die Enthüllung eines magischen Schlafzimmers aus der Mitte des Jahrhunderts

Foto von Emily und Birdie von Kaitlin Green

The post Entwerfen mit meiner sehr engagierten Tochter – und die einzige Tapete, die wir BEIDE lieben!!! erschien zuerst auf Emily Henderson.

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares