Schneidebrett Galeriewand • Snazzy Home

Written by
Gallery Wall on Dark Wall with Wood Cutting Boards
  • 2 Monaten ago

Eine Galeriewand mit Schneidebrettern ist ein hübsches und dennoch praktisches Display in einer Küche oder einem Essbereich. Es bietet einfachen Zugang und bietet gleichzeitig organische Holzakzente, um Ihren Raum aufzufrischen.

Meine Sammlung von Schneidebrettern wächst, einige Bretter sind authentische europäische Antiquitäten und einige Bretter sind neu. In letzter Zeit habe ich es genossen, neue Schneidebretter zu altern und zu beunruhigen, damit sie wie eine authentische Antiquität aussehen. So, jetzt passen sie alle gut zusammen.

Wandfarbe: Kendall Charcoal von Benjamin Moore

Eine Galeriewand scheint eine perfekte Möglichkeit zu sein, meine Sammlung auszustellen, meine Küche zu entrümpeln, und ich halte sie gerne griffbereit, wenn ich eine Kochplatte brauche, um meinen neu lackierten Kirschtisch zu schützen. Ich werde weitere Boards hinzufügen, sobald ich sie finde.

Ich habe diese Kunst seit unserem Einzug in meinem Kellerlager stehen. Ich war begeistert zu sehen, dass die Holzbretter die architektonische Kunst perfekt ergänzen.

Schneidebretter eignen sich auch hervorragend als Servierbretter. Verschönerung antiker Tische mit Kreidefarbe von Annie Sloan

Während eines Tages eingebaute Regale für unser Esszimmer geplant sind, scheint die Präsentation meiner Bretter vorerst eine unterhaltsame Art zu sein, sie zu präsentieren. Am Ende liebe ich das vielleicht mehr als Einbauten, da ich im Moment die Offenheit unseres Esszimmers liebe.

Die lange, schmale Form unseres Hauses ist für mich eine neue gestalterische Herausforderung. Es kann schwierig sein, das richtige Gleichgewicht und den richtigen Fluss zwischen den Räumen zu finden, während längere Wände dekoriert werden. Durch die Spiegelung mit verspiegelten Galeriewänden fühlen sich die Räume noch verbundener an.

Grau, Grün und Naturholz ziehen sich wie ein roter Faden durch unsere Räume.
Bilderwand an dunkler Wand mit Holzschneidebrettern
Galeriewandansicht aus unserem Foyer. Wandfarbe, Kendall Charcoal von Benjamin Moore

Sind Galeriewände aus der Mode gekommen?

Gesammelte Interieurs sind immer stilvoll. Galeriewände sind eine perfekte Möglichkeit, Gruppierungen in Ihrem Zuhause zu erstellen, Ihre Sammlungen zu präsentieren und Ihren Raum zu personalisieren. Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Zuhause gemütlich anfühlt, können Sie eine Galeriewand aus Ihren Lieblingskollektionen bauen.

Wo platziert man eine Galeriewand:

Galeriewände haben eine solide Präsenz in viktorianischen Häusern, oft nehmen sie ganze Räume ein. Wählen Sie in einem moderneren Zuhause eine Wand, die einen „Wow“-Faktor braucht, und nutzen Sie die angrenzenden Wände, um Ihrem Auge eine Pause zu gönnen. Ich betrachte diesen „Weißraum“, der einem Konzept im Webdesign ähnelt. Leerraum bietet Unterbrechungen in einem ansonsten optisch überladenen Bereich. Sehen Sie, wie nichts an meiner Wand rechts ist? Ahh, eine dringend benötigte visuelle Pause!

Galeriewand Inspiration und Ideen

Wir haben am Foyer gearbeitet und gerade einen neuen Kronleuchter gekauft. Ich kann es kaum erwarten, die Details zu teilen! Weitere Inspirationen für Galeriewände finden Sie auf meinen Pinterest-Boards. Machen Sie einen Rundgang durch unser aktuelles Haus und sehen Sie sich alle Esszimmerprojekte in beiden Häusern an, um zu sehen, wie sich unsere Räume entwickelt haben!

Auch wenn nicht jede Wand eine Galeriewand sein kann, so leben wir doch gesammelte Innenräume und werden es auch bleiben!

Weitere Esszimmer- und Foyer-Projekte:

Kaufen Sie unser Esszimmer ein

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares