Unser Teppich von Wand zu Wand in den Schlafzimmern des Bauernhauses

Written by
Unser Teppich von Wand zu Wand in den Schlafzimmern des Bauernhauses

Als wir das Haus kauften, waren die Schlafzimmer mit Teppichboden ausgelegt, aber wie in den meisten älteren Häusern war der Teppich nicht wirklich zu retten (aus den 80er Jahren, was sich herausstellt, ist nicht mehr „vor zwanzig Jahren“, sondern jetzt VOR VIERZIG JAHREN). Wir hatten gehofft, dass sich unter dem Teppich ein wunderschöner Originalholzboden befand – vielleicht ein Fischgräten- oder Parkettmuster, aber es war nur ein seltsames Laminat und ein schwacher kleiner Unterboden. Wir dachten natürlich darüber nach, Holzböden zu verlegen, aber nachdem wir die Schlafzimmer im Berghaus mit Teppich ausgelegt hatten, waren wir sehr aufgeregt, es einfach wieder zu tun. Mein 27-jähriges Ich ist so verwirrt über die zukünftige Emily, weil sie so begeistert eine Teppichdame ist, aber wenn es in einem Schlafzimmer gut gemacht ist (und Sie keine gefährlichen Haustiere haben, was wir nicht haben) es ist einfach so gemütlich. Zu der Zeit wollten wir auch Geld sparen und hielten die Kinderzimmer für den richtigen Ort dafür 🙂 Vollständige Offenlegung, dieser Teppich ist kein „Budget“-Teppich (Stark ist High-End und hochwertig), aber wir sind gefallen verliebt in dieses im Berghaus und nachdem ich viel herumgekauft hatte, entschied ich mich, hier eine ähnliche, aber andere Version zu machen. Markentreue nehme ich an 🙂

foto von sara ligorria-tramp | aus: Berghaus: Die Kinderzimmer-Enthüllung!!

Dieses Zimmer war der Beginn meiner Liebesaffäre mit Teppichboden. Es war nicht nur super gemütlich, sondern es vereinfacht den Raum wirklich in vielerlei Hinsicht, und mit diesem leichten Muster hatten wir nicht das Bedürfnis, einen Teppich hinzuzufügen (wir könnten hier übrigens immer noch). Wir haben das gleiche Teppichmuster, aber eine andere Farbgebung im Gästezimmer verwendet.

foto von sara ligorria-tramp | aus: Mountain House Enthüllen (ja, noch eins!): Das gemütlichste Gästezimmer im Obergeschoss

Beide Etagen haben sich so gut für unsere Familie gehalten. Es ist 4 Jahre her und das Kinderzimmer und der Spielboden haben viel Bewegung bekommen (selten Schuhe), das helle Gästezimmer weniger. Beide befinden sich im zweiten Stock, also weniger Zugang nach außen (was meiner Meinung nach eine gute Sache ist, darüber nachzudenken). Und mit dem Memory-Foam-Pad darunter sind sie bemerkenswert bequem (im Ernst, jeder bemerkt es).

Die Entscheidung für den Teppich für dieses Haus fiel mir schwerer. Wir lieben die Idee, es hell zu halten, um mit der skandinavischen Atmosphäre im Obergeschoss zu arbeiten. Ich habe definitiv darüber nachgedacht, wieder Marineblau in allen drei Räumen zu verwenden, aber das fühlte sich nach einer ziemlichen Farbverpflichtung an und würde uns in Bezug auf das Design festhalten. Ursprünglich wollten wir ihren Performance-Teppich, Davis, und gaben die Bestellung auf, yay, fertig! Dann fanden wir heraus, dass es Verzögerungen gab und es 5 Monate her war. Nachdem wir dieses (mit Himbeermarmelade) auf Flecken getestet und es vollständig herausgebracht hatten, entschieden wir uns für die Wollversion, die die gleiche Stimmung hatte. Und jetzt, wo es installiert ist, sind wir so glücklich. TBH Ich bin immer noch neu im Spiel mit Teppichen von Wand zu Wand, da ich es nur in wenigen Räumen gemacht habe. Aber wenn ich habe, gibt es in den kälteren Monaten nichts Besseres als ein frisches, gemütliches Zimmer mit Teppichboden.

Aber schnell einige Erinnerungen, um die Vorher-Nachher-Geschichte wirklich hart zu treffen.

Als wir das Haus gekauft haben …

Nach einem Jahr Bauzeit sah es dann so aus:

Installationstag!

In der Woche bevor wir einziehen (und hier wohnen) kam der Teppich an und Mann, war das eine Verwandlung.

Zuerst legen wir die Memory Foam-Teppichauflage (siehe oben) ab. Jetzt möchte ich etwas hervorheben, das nichts mit dem Teppichboden selbst zu tun hat. Im Berghaus haben wir Memory-Schaum darunter verwendet und ich erinnere mich, dass ich dachte, dass wir dieses besondere Ding gemacht haben, das noch niemand zuvor hatte. Als ich dann am Teppichplatz nach einer Memory-Foam-Teppichunterlage für dieses Zimmer suchte, fand ich eine dicke Memory-Foam-Unterlage und nahm an, dass es die gleiche war. Wir haben den Verkäufer gefragt und er sagte: „Ja, das ist der dickste Memory Foam, den man bekommen kann“. Also kauften wir es und überprüften dieses Kontrollkästchen. Das Traurige ist, dass wir nach der Installation und dem Teppich festgestellt haben, dass es nicht dasselbe ist. Im Berghaus haben wir entweder doppelten Memory-Schaum oder (und das denke ich) eine 1-Zoll-Teppich-Memory-Schaum-Teppichunterlage verwendet, die passend zugeschnitten wurde. Dieser ist immer noch bequem (1/2″ + Teppich), aber nicht das „gepolsterte Raum“-Erlebnis, das wir erwartet hatten. Das hat nichts mit dem Teppich zu tun, sondern das, was Sie darunter verlegen. Jetzt ist es zu spät (der Teppich ist buchstäblich festgeheftet). Aber wenn Sie im Begriff sind, Teppich zu verlegen, ziehen Sie es in Betracht, abtrünnig zu werden und so nah wie möglich an eine 1-Zoll-Memory-Foam-Teppichunterlage heranzukommen (oder zwei 1/2-Zoll-Teppichauflagen zu verdoppeln). Ihr Installateur wird Sie wahrscheinlich für verrückt halten, übrigens. Brian wies danach darauf hin, dass wir die 1″ wirklich nicht hätten machen können, weil der Teppich viel höher gewesen wäre als die Schwelle zum Flur – er war bereits viel höher als der Flurboden, also hätte das Hinzufügen einer weiteren 1/2″ ausgesehen dumm und wurde leicht hochgezogen. Das ist alles zu sagen, holen Sie sich auf keinen Fall eine billige Teppichunterlage, wenn Sie sich für eine stärker gewebte Wand-zu-Wand entscheiden, wie wir es getan haben (mit einem gezogenen Teppich haben Sie mehr Polsterung). Wir mochten das Aussehen des gewebten Teppichs im Gegensatz zu einem gezogenen Teppich (der typischer ist – nicht auf eine schlechte Art und Weise). Aber beides hat Vor- und Nachteile.

Teppich verlegt!

Der Teppich ist sehr, sehr, sehr hübsch. Es ist die Dorsey und hat viele Variationen in Textur und Garnfarbe, was sie hoffentlich fehlerverzeihender macht. Es ist hell, aber nicht WEISS. Es ist 100 % Wolle und wie gesagt, als ich es mit Marmelade auf Flecken getestet habe, hat es mit Bravour bestanden. Aber es ist immer noch eine helle Farbe und sagen wir einfach, keine Fingermalerei oben. Wir erlauben keine Schuhe im Haus (und die Kinder sind an dieser Stelle so gut programmiert, dass sie diese beim Betreten sofort ausziehen) und oben gibt es kein Essen (wegen des Teppichs), aber sie sind immer noch Kinder und während die Hunde pinkeln Sie nicht auf Teppiche, sie sind immer noch Hunde, und das ist immer noch regnerisches Oregon im Winter. Ich werde nicht lügen, dass es Tage gibt, an denen ich nervös bin, dass wir eine dunklere oder nachsichtigere Wahl hätten treffen sollen, aber es ist so hübsch und weich!! Wir werden wahrscheinlich auch hier oder da einen Teppich legen.

Schau nur, wie hübsch es aussieht. Ich liebe den subtilen Streifen, der sich von den Diamanten der Fenster abhebt (und passt so gut zu den Schmetterlingen in Birdies Tapete). Es ist noch kein Muster, und mit der Vielfalt an Garnfarben sieht es wirklich raffiniert und hochwertig aus.

Jetzt zum Dekorieren 🙂

 

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares