Wie erstelle ich einen Terrariengarten?

Written by
  • 6 Monaten ago

Suchen Sie nach Ideen, wie Sie einen Terrariengarten gestalten können? Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um den süßesten Tabletop-Garten zu schaffen.

Offenlegung: Dieser Beitrag wird von Better Homes & Gardens bei Walmart gesponsert.

Wie erstelle ich einen Terrariengarten?

In Texas ist dies die Saison für Gartenarbeit.

Bevor wir zum Kap aufbrachen, säuberten wir die Beete und pflanzten ein paar Dinge neu und arbeiteten im Garten und räumten die Büsche und schnitten ein oder zwei verirrte Äste ab.

Texas ist für die Frühjahrspflanzung geöffnet.

Aber was ist, wenn Sie an Ihrem Wohnort immer noch unter zwei Fuß Schnee liegen?

Oder was ist, wenn Sie in einer Wohnung leben?

Oder ein Ort mit einem Garten, der Ihre Hilfe braucht?

Keine Bange.

Ich habe das perfekte Gartenprojekt, das in wenigen Minuten zusammengestellt werden kann und voller Pflanzen ist, die es schaffen, sich im Grunde um sich selbst zu kümmern und gleichzeitig süß auszusehen.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Gestaltung eines Terrariengartens wissen müssen.

Spoiler-Alarm: Es ist SO VIEL einfacher, als es aussieht.

wie man ein terrarium baut

Wie erstelle ich einen Terrariengarten?

Lieferungen:

kleine Steine ​​oder Kiesel

Blumenerde

Moos

Steine

Sprühnebel

Werkzeugset für Terrarien

alle anderen kleinen Dekorationsgegenstände, die Sie hinzufügen möchten

Sukkulenten

(Möglicherweise haben Sie diese Artikel in Ihrem Haus oder Better Homes & Gardens hat hier ein Set mit allem, was Sie brauchen, um Ihr eigenes Terrarium zu bauen.)

Wie erstelle ich einen Terrarienbehälter?

Schritt 1: Wählen Sie Ihren Container

Es gibt so viele verschiedene Behälter, die Sie verwenden können, um Ihr eigenes Terrarium zu bauen.

Hier sind einige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten:

  • gestalten
  • Größe
  • große Basis
  • Glas oder Kunststoff

Sie sollten bestimmen, wo Sie Ihr Terrarium im Haus unterbringen werden, um die Größe und Form des Behälters zu bestimmen. Es ist auch wichtig, dass der Behälter eine große Basis hat, damit die Pflanzen und das Zubehör zusammen mit den Steinen und dem Schmutz hineinpassen.

Entweder Glas oder Kunststoff funktionieren, aber ich mag die Transparenz und den Glanz von Glas. Der Schlüssel ist, kreativ zu werden und einen Behälter zu finden, den Sie lieben.

Wie dieser.

Ich habe gerade diesen unglaublich schönen Terrarienbehälter mit Glas an allen vier Seiten und der Oberseite mit dem süßesten Griff gekauft. Es hat ein aufklappbares Oberteil und schließt mit einem Riegel an der Vorderseite.

Sie können es hier sehen.

Ich finde diesen Behälter auch hübsch mit einer anderen Form und Größe.

Wie man einen Terrarienstein baut

Schritt 2: Fügen Sie eine Gesteinsschicht hinzu

Sie sollten mit einer Drainageschicht beginnen. Dies hilft, dem Wasser einen Platz zu geben und es von den Pflanzenwurzeln fernzuhalten.

Stellen Sie sicher, dass die Schicht etwa zwei Zoll tief ist, damit genügend Drainage vorhanden ist.

Ich habe diese kleinen Kieselsteine ​​für den Boden des Terrariums verwendet.

Wie erstelle ich einen Terrarienboden?

Schritt 3: Fügen Sie eine Schicht Blumenerde hinzu

Als nächstes fügen Sie eine Schicht Erde auf die Felsen hinzu.

Ich habe den Rechen aus diesem Terrarien-Werkzeugset verwendet, um alles zu glätten und zu nivellieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie etwa 4 Zoll Blumenerde hinzufügen, um den Pflanzen ein schönes, gesundes Zuhause zu geben. Der Schlüssel ist, genügend Erde für die Pflanzen hinzuzufügen – aber nicht zu viel, damit die Pflanzen die Oberseite des Terrariums berühren können.

Brechen Sie alle Klumpen im Schmutz auf, sodass eine glatte, ebene Oberfläche entsteht.

Wie man ein Terrarium saftig macht

Schritt 4: Wählen Sie Ihre Pflanzen aus

Es gibt so viele gute Möglichkeiten für ein Terrarium, aber ich habe mich für die einfachste und wartungsärmste Pflanze von allen entschieden, die schöne, wunderbare Sukkulente.

Es kommt in so vielen verschiedenen Farben und Größen und Texturen.

Hier sind die Sukkulenten, die ich ausgewählt habe.

Fast alles langsam wachsende (wie Sukkulenten) funktionieren und hier sind einige andere großartige Optionen für Terrarienpflanzen:

  • Luftpflanzen
  • Farne
  • Zwergpalmen
  • Mondo-Gras
  • sedums
  • Kakteen

Wie man ein Terrarienprojekt macht

Schritt 5: Pflanzen Sie Ihre Pflanzen

Pflanzen Sie die Sukkulenten in die Erdschicht und füllen Sie sie mit zusätzlicher Erde auf. Ich nahm die Sukkulenten aus den Originalbehältern und schüttelte die zusätzliche Erde von der Unterseite der Wurzeln, bevor ich sie einpflanzte.

Bedecken Sie die Erde mit Moos, um die Feuchtigkeit zu halten, und verleihen Sie Ihrem Terrarium dann mit ein paar zusätzlichen Dekorationsgegenständen ein wenig Persönlichkeit.

Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Felsen
  • Muscheln
  • Kiesel
  • Erze
  • Geäst
  • Treibholz
  • Mini-Häuser
  • getrocknete Blumen

Wie man ein Terrarium selber macht

Hier ist mein fertiges Terrarium, bereit für den Sommer.

Ich habe ungefähr 30 Minuten gebraucht, um es zusammenzubauen, und ich LIEBE, wie es geworden ist.

Ich hatte genug Vorräte übrig, um zwei weitere Terrarien in kleineren Behältern anzulegen. Dies sind Freilandterrarien ohne Deckel und der Prozess ist der gleiche.

Die kleineren Behälter sehen Sie hier.

Achten Sie darauf, das Terrarium vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, um eine Überhitzung zu vermeiden. Es muss nur etwa zweimal pro Woche mit einem Sprühnebel wie diesem bewässert werden.

Terrarien sind die perfekte Lösung für Gärtner, die noch nicht draußen gärtnern können.

Jeder Raum braucht ein kleines organisches Accessoire.

Vor allem eines, das so süß ist wie dieses. ?

Offenlegung: Dieser Beitrag wurde von Better Homes & Gardens bei Walmart gesponsert.

Alle Meinungen sind meine eigenen.

Weitere Informationen finden Sie auf meiner Offenlegungsseite.

In diesem Beitrag werden Affiliate-Links verwendet.

Möchten Sie wissen, wie Sie Ihr Zuhause kostenlos dekorieren können?
Klicken Sie hier, um meine FÜNF BESTEN Geheimnisse zu erfahren.

Article Categories:
Haus Dekoration Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares